Recumbent main page Search Produktwegweiser Contact
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Products
Vehicles
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs
Gekko US edition
Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Accessories
Comfort and ability accessories
Streamer
AirZound Horn
Moonbiker
Apparel

Technology
E-Drives
Recumbent seats

Shopping Service About us Contact

Configurator:
Custom configurator

Quick search:

Follow us:
Facebook YouTube Google+


Grasshopper

Main page

Details

Folding procedure

Technical
Data

Press room

Download
brochure

Manual

Configurator

Price list


Prospekt durchblätternbrowse brochure
Press room - Mitteldeutsche Zeitung 04.09.2004

HP Velotechnik in the news: the following text is an excerpt from the German newspaper Mitteldeutsche Zeitung, issue 04.09.2004. We recommend to order the complete magazine from the publishing house to read the whole story.

Liegerad GrassHopper in der Mitteldeutschen Zeitung

MZ-Fahrradvorstellung

Mit dem Grashüpfer liegend auf Tour gehen

Neuartige Radkonstruktion, gute Federung

Von Peter Barzel

Halle/MZ. Der neue GrassHopper von HP Velotechnik ist ein flotter Tourenlieger, bei dem Komfort groß geschrieben wird. Erstmalig - abgesehen vom Spirit, das in einer anderen Klasse fährt - rückt HP beim GrassHopper auf seinen beiden 20-Zoll-Rädern von der Bauweise mit kleinem Vorder- und großem Hinterrad ab. Beide Bauweisen haben Vorteile: Mit großem Hinterrad läuft das Fahrrad ruhiger und es kann am Kurbeltrieb auf übergroße Kettenblätter verzichtet werden. Mit einem kleinen Hinterrad bleibt das Fahrrad kompakter, es lässt sich schneller beschleunigen und es federt wegen seiner geringeren Masse besser. Deshalb ist der GrassHopper so flott und quirlig zu fahren.

Liegerad GrassHopper Zum guten Fahrkomfort trägt nicht nur das erstklassige Federelement von DT Swiss bei (Aufpreis), sondern auch der neue, anatomische BodyLink-Sitz, eine Eigenentwicklung von HP Velotechnik. Der kann auf die individuelle Länge des Fahrers genau eingestellt werden. Sitzschale und Rückenlehne sind flexibel miteinander verbunden und können einzeln in der Neigung verstellt werden. Der flexible Teil stützt dabei die Lendenwirbelsäule (Lordose-Stütze). Eine Vertiefung in der Mitte längs des Sitzes verhindert Druckstellen an der Wirbelsäule und unterstützt nebenbei die Belüftung des Rückens.

Den GrassHopper gibt es in zwei Varianten: Mit Obenlenker für geringen Luftwiderstand und direktes Lenkgefühl in der Stadt oder mit Untenlenker für die bequemere Armhaltung auf längeren Strecken. Die Sitzhöhe entspricht der im Auto. Der GrassHopper ist für Liegeräder ein Leichtgewicht: 13,9 kg. Preis: 1999 Euro.

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Conditions of use)
Last changed: May 20, 2012