Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör Shopping Service Über uns
Portrait
Neuentwicklungen
Pressespiegel
Presse-Service
Stellenanzeigen
Agence Future
Die Website
Nutzungsbed.
Impressum

Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+

Neuentwicklungen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Neuheiten, Verbesserungen und Ideen aus unserer Entwicklungswerkstatt. Unsere Kunden sind jedes Jahr tausende Kilometer in vielen Ländern unterwegs. Aufbauend auf ihren Erfahrungen und Anregungen arbeiten wir jeden Tag daran, Fahrräder und Zubehör noch besser zu machen.

August 2017

NEU: Schaltungsoption Pinion C1.12 für alle Radmodelle

HP Velotechnik - Ausleger Streetmachine Gte mit Getriebeschaltung Pinion C1.12

"Leicht, kompakt, sorglos" – Pinions C-Linie wird Teil unseres Baukastensystems! Mit der C1.12 Getriebeschaltung als neue Option für alle Einspurer und Dreiräder reagieren wir auf einen viel geäußerten Wunsch. Die gekapselte Schaltung ist der Traum eines jeden Vielfahrers: robust und extrem wartungsarm.

Rahmenkonstruktion und Antriebsstrang mussten zur erfolgreichen Integration neu gedacht werden. Ein eigens entworfener Tretlagerausleger ermöglicht die Aufnahme des Gehäuses. Um die über vier Meter Kette wirkenden Antriebskräfte zu bändigen, nutzen wir ein 46er Kettenblatt sowie ein 36er bzw. 28er Ritzel. Eigens hierfür entwickelt wurde der Kettenspanner. Mit seiner großen Leitrolle sowie der großen Spannrolle sorgt er leichtgängig für einen leisen Lauf der Kette.

Besonderer Clou: Die einzigartige Schaltperformance der Pinion C1.12 lässt sich mit dem bewährten Elektromotor unseres Schweizer Premiumherstellers Go SwissDrive kombinieren. Mit einer Entfaltung von 600% ist die C1.12 in jeder Konfiguration ein idealer Antreiber für die sorgenfreie Fahrt. Und bauartbedingt kann auch im Stand die passende Übersetzung gewählt werden.

Auch bestehende HP Velotechnik Einspurer und Dreiräder können mittels Nachrüstset in den Genuss der smarten Getriebetechnik kommen. Die Auslieferung erfolgt ab November 2017.


 

NEU: Sorglos abbiegen dank StVZO-konformer Blinkanlage

HP Velotechnik - Blinker fürs Fahrrad

Mit unserem Blinker-Set "WingBling" bieten wir eine neue Sicherheits- und Komfortoption für alle Dreispurer mit E-Antrieb. Keine Handzeichen mehr, sondern auf Knopfdruck den anderen Verkehrsteilnehmern mitteilen, wohin die Reise geht! Seit Juni 2017 sind StVZO-konforme Fahrtrichtungsanzeiger an bestimmten Fahrradtypen, z. B. unseren Trikes, erlaubt. Die Hände können am Lenker bleiben und sich vollkommen aufs Steuern und Bremsen konzentrieren.

Unsere Blinkeroption ist im Baukasten der Gekkos und Scorpione erhältlich – E-Antrieb vorausgesetzt – und wird zudem als Nachrüstteil angeboten. Für bestehende Pedelec-Systeme oder mit separater Spannungsquelle stehen dabei 6V-, 12V- und 36V-Varianten zur Verfügung – der Einbau erfolgt beim Fachhändler. Die Ausstattungsoption, wie auch die Nachrüstkits, stehen ab November 2017 zur Verfügung.


 

NEU: Nachrüstung eines Shimano STEPS E-Antriebs

HP Velotechnik Scorpion Ausleger mit Shimano STEPS-Motor

Nach erfolgreicher Einführung des Shimano STEPS E-Antriebs in unser Baukastenprogramm bieten wir zum neuen Modelljahr zusätzlich einen Nachrüstservice an. Wer sich beim Kauf noch unsicher ist, nutzt die Nachrüstoption, um die Vorzüge des leistungsfähigen Tretlagermotors auch an einem bereits vorhandenen Liegerad zu einem späteren Zeitpunkt zu genießen. Zusätzlich ist das STEPS-System zum Modellwechsel auch mit stärkeren Scheinwerfern kombinierbar (bis zu 140 Lux bei Wahl des B&M IQ-X). Die Nachrüstung erfolgt ausschließlich über HP Velotechnik.


 

NEU: Aufladbare Scheinwerfer statt Seitenläufer Busch & Mü:ller Eyro

Ohne Reibungsverluste auch bei Nässe beste Sicht: Per USB aufladbare Scheinwerfer rücken an die Stelle des lang genutzten Seitenläufers. Mit dem Busch & Müller Eyro bieten wir zum Modellwechsel einen kostengünstigen Einstieg in die Beleuchtungswelt. Das moderne Vorderlicht liefert 30 Lux und fügt sich optisch elegant in das Erscheinungsbild ein. Gepaart wird es mit dem sensorgesteuerten Batterierücklicht Toplight Flat S senso, ebenfalls von Busch & Müller. Sicherheit auf hohem Niveau, insbesondere für die dunkle Jahreszeit!


 

NEU: Sturmey Archer "Triple Shift" ersetzt die SRAM DD3

Sturmey Archer Tripleshift/24

Die beliebteste Schaltoption unserer Kunden können wir trotz Produktionsstopps der DD3 seitens SRAM weiterhin anbieten. Eine kombinierte Dreigangnabe mit Freilaufkörper bleibt weiterhin Bestandteil unseres Baukastensystems. Mit der Sturmey Archer "Triple Shift" können wir sicherstellen, dass auch zukünftig diese begehrte Schaltungsoption verfügbar ist. Als Basisausstattung mit 24 Gängen ist sie für alle Räder mit SRAM-Drehgriffschaltern erhältlich. Alternativ kann auch eine 27-Gang Version mit Lenkerendschalthebeln gewählt werden.


 

NEU: Attraktives Zwei-Farbenspiel ganz nach Wunsch

Kunterbunt oder Understatement? Ab November kann Farbfantasien freier Lauf gelassen werden. Der Großteil unserer Modelle lässt sich auf Wunsch nälich im Zweifarbdesign konfigurieren. Differenziert wird dabei stets zwischen Hauptrahmen und Hinterbau/Ausleger.

Grundlage für das individuelle Farbspiel bietet die RAL Classic Farbpalette (keine Leuchtfarben). Bei Einspurern und Scorpionen können Hinterbau und Ausleger in einer anderen Farbe als der Hauptrahmen erstrahlen.

Hinweis: Das Zweifarbschema ist für unsere Gekko-Modelle bauartbedingt nicht erhältlich.


 

NEU: Aufstehhilfen – jetzt auch einzeln HP Velotechnik Aufstehhilfe

Bisher nur als Paar erhältlich, können ab November Aufstehhilfen auch einzeln konfiguriert werden. Dem Einsatzbereich sind keine Grenzen gesetzt: Ob für ihren originären Zweck oder als Montagemöglichkeit für Zubehör oder gar als Kamerastativ – unsere Aufstehhilfen haben sich vielfach bewährt. Als Option und zur Nachrüstung am Dreirad erhältlich.


 

NEU: Sichtbarkeit erhöhen mit neuem Wimpel HP Velotechnik Wimpel

Unser Wimpel erstrahlt im neuen Design. Form und Farbe gehen mit der Zeit und bieten besten Schutz im Straßenverkehr. Große Reflexbereiche auf beiden Seiten erhöhen die Sichtbarkeit – die Gefahr, die durch parkende Autos, hoch bewachsene Felder und unaufmerksame Verkehrsteilnehmer droht, wird sichtbar verringert. Als Option oder Einzelteil für alle Liegeradfahrenden ein klares Sicherheitsplus!


 

NEU: Gekoppelte Bremsen: Zusätzliche Scheibenbremse am Hinterrad

Alle Dreispurer mit gekoppelten Bremsen erhalten ab November 2017 eine weitere Scheibenbremse am Hinterrad. Eine Avid BB7 ersetzt die bisher an dieser Stelle genutzte Felgenbremse. Um den Ein- und Ausstieg noch komfortabler zu gestalten, kann zusätzlich unser beliebter Rasthebel mit V-Brake gewählt werden. Diese Option ist nun erstmals für alle Bremssysteme an unseren Dreispurern verfügbar.


 

NEU: SKS Schutzbleche mit neuen Streben

HP Velotechnik Schutzblech

Das neue Design macht auch vorm Schmutzfänger nicht halt. Elegant, modern und langlebig präsentieren sich unsere neuen SKS Schutzbleche. Komplett in Schwarz gehaltene Unterlaufstreben sorgen für eine optische Aufwertung auch an der unauffälligsten Stelle. Zum Einsatz kommen sie ab sofort am Hinterrad bei Dreispurern sowie an Vorder- und Hinterrädern bei Einspurern.


August 2016

Shimano STEPS mit Schaltautomatik

HP Velotechnik - Shimano STEPS-Motor mit Automatikschaltung Mit dem Shimano STEPS-System führen wir eine wichtige Neuerung in unser Baukastenprogramm ein: Wir verbauen alternativ zum Go SwissDrive Hinterradantrieb erstmals in unseren Trikes ein Tretlagermotorsystem von Shimano, das durch seine Getriebetechnik eine hohe Leistungsfähigkeit auch bei niedrigen Geschwindigkeiten und gleichzeitig hoher Unterstützunganforderung sicherstellt.

Die integrierte elektronische Shimano Nexus Di2- Nabenschaltung übernimmt auf Wunsch die Gangauswahl vollautomatisch. Für die Kunden, die sich um das Thema Schalten beim Fahrerlebnis keine Gedanken machen möchten, bieten wir damit ein echtes Rundum-sorglos-Paket an. Lieferbar sind damit ausgestattete Kompletträder ab November 2016. Hier finden Sie nähere Informationen zu den neuen automatischen STEPS-Antrieben.


 

Das Scorpion 2017

HP Velotechnik - Liegedreirad Scorpion 2017 Eine Rennmaschine mit Komfort: Mit diesem völlig neu konstruierten Dreirad knüpfen wir nahtlos an die Erfolgsgeschichte des Ur-Scorpions an. Dieses begründete 2005 die Dreirad-Ära bei HP Velotechnik, jetzt positionieren wir das nicht-faltbare Trike weit im sportlichen Segment.

Mit seiner aerodynamisch tiefen Sitzposition, dem steilen Ausleger mit einer Tretlager-Überhöhung von bis zu 24 cm sowie der durch das 26-Zoll-Hinterrad und den Spaceframe-Rahmen geschwindigkeitsoptimierten Rahmengeometrie, stellen wir unser bislang aggressivstes Trike auf die Räder. Dabei unterstützt das neue Scorpion den Fahrer auf der Langstrecke und bei der Kurvenhatz durch die bewährte No-Squat-Heckfederung – das bedeutet schnellen und rückenfreundlichen Fahrspaß ohne Reue.

Natürlich lässt sich das neue Scorpion durch das HP Velotechnik-Baukastenkonzept ganz auf die individuellen Bedürfnisse anpassen: vom schnellen Randonneur bis hin zum Rennrad auf drei Rädern, mit oder ohne Motorunterstützung, in den beiden frischen Standardfarben peeka blue und cosmic grey oder in einer RAL-Wunschfarbe – ganz nach Wunsch. Ausführliche Informationen zum neuen Scorpion finden Sie hier, in die Läden und auf die Straße schicken wir ihn ab November 2016.


 

SRAM 30-Gang-Schaltoption

HP Velotechnik Scorpion 2017 - Sram 30-Gang-Schaltung und Bereifung Schwalbe Kojak Fär alle nicht-motorisierten HP Velotechnik-Modelle (mit Ausnahme des Gekko fxs) bieten wir ebenfalls ab November die SRAM 30-Gang-Kettenschaltung mit ergonomischen SRAM 500 SL-Daumenschalthebeln und SRAM GX-Schaltwerk an.

Diese leistungsfähige Schaltungsoption ersetzt die bisherige Shimano XT 27-Gang-Variante und ist sowohl für unsere Zweiräder als auch bei Trikes auswählbar. Durch die SRAM 10-fach-Kassette mit 11-36 Zähnen bieten wir eine größere Übersetzungsbandbreite und schaffen einen zusätzlichen Berggang.


 

Reifenoption Schwalbe Kojak mit schwarzen Speichen

HP Velotechnik Scorpion 2017 mit Schwalbe Kojak Reifen Exklusiv für unsere Trikes bieten wir bei Auswahl der SRAM 30-Gang-Schaltung ein besonderes Upgrade mit sportlicher Note an. So ist die Umrüstung auf die pfeilschnelle Schwalbe Kojak-Bereifung inklusive schwarz eingespeichten Laufrädern optional möglich.


 

B&M IQ-X Frontscheinwerfer

Fahrradscheinwerfer IQ-X von Busch und Müller Die Dunkelsaison 2016/17 wird hell, richtig hell! Mit dem B&M IQ-X bieten wir als Ersatz für den SON Edelux II und als Upgrade für unsere Akku-Lichtanlagen einen Scheinwerfer, der je nach Version die Straße mit 80 bis 140 Lux erhellt.

Aus technischen Gründen verfügt die IQ-X Lichtoption in Kombination mit dem Shimano STEPS-System über 80 Lux, die Variante mit SON-Nabendynamo über 100 Lux und die IQ-X Lichtoption in Verbindung mit dem Go SwissDrive-System über beeindruckende 140 Lux. Unabhängig von den unterschiedlichen Beleuchtungsstärken der drei Versionen, überzeugen diese mit einem sensationell ausgewogenen und breiten Lichtfeld!


 

Go SwissDrive-Displayposition nach Wunsch

Halterung für Display bei E-Antrieb Go SwissDrive Ab November 2016 wählen Sie bei allen Go SwissDrive-Systemen (außer beim Gekko fxs) optional zwischen der bewährten Displayposition neben dem Lenkergriff (Sideview) und der neuen Montageposition oberhalb des Lenkergriffs (Topview).

Bei beiden Displaypositionen bleibt die Fernbedienung ergonomisch günstig neben dem Lenkerendschalthebel montiert, lediglich bei der Einhandbedienung erfolgt die Montage aus technischen Gründen unterhalb des Displayhalters. Eine gute Nachricht für aktuelle Go SwissDrive-Nutzer: der Topview-Halter lässt sich mit minimalem Aufwand an jedem System mit EVO-Farbdisplay nachrüsten.


 

Doppelakku-Kabelverlängerung für Go SwissDrive

Doppelakku-Kabelverlängerung für E-Antrieb Go SwissDrive Mit unserem Doppelherz-Konzept, der einfachen Montage von zwei Akkus an unseren Trike-Modellen war HP Velotechnik Vorreiter in der Branche. Jetzt legen wir mit unserer Doppelakku-Kabelverlängerung in Sachen Bedienungskomfort nach.

Ab November 2016 wird diese bei allen Doppelakku-Optionen unserer Scorpion-Modelle verbaut. Zum Wechsel bzw. zum Laden des Zweitakkus ist ein simples Umstecken ausreichend, da der Zugang zum Ersatztank ergonomisch günstig am Erstakku platziert ist. Dieses Komfortplus lässt sich auch bei bestehenden Systemen mit BMZ-Akku an jedem Modell der Scorpion-Familie nachrästen.


 

Spritzschutz für Scorpion fs 26 Enduro

Spritzschutz für Gelšnde-Dreirad Scorpion fs 26 Enduro Unser Scorpion fs 26 Enduro steht für unvergleichlichen Fahrspaß abseits befestigter Wege. Bis dato waren die Enduro-Piloten dabei relativ schutzlos den vom Hinterrad hochgeworfenen Elementen ausgesetzt.

Mit dem neuen Spritzschutz für das Hinterrad, der sich universell an unseren beiden Sitzmodellen montieren lässt, kommen wir dem Wunsch der Enduro-Nutzer nach. Ab sofort ist der Spritzschutz als Option für das Scorpion fs 26 Enduro auswählbar. Selbstverständlich ist dieses praktische Zubehörteil auch nachrüstbar.


 

Oberkörper- und Beckenpelottengurt für alle Gekko- und ErgoMesh-Netzsitze

Reha- und Komfortzubehör: Pelottengurt f&uum;r Stabilitä auf Liegeradsitzen Speziell für Anwendungen, in denen eine stärkere Stabilisierung des Fahrers auf dem Trike notwendig ist, sind unsere neuen Pelottengurte eine innovative Lösung.

Die aufwendig gepolsterten und geformten Gurtsysteme sind in Position und Winkel justierbar und werkzeuglos mittels Ratschensystem auf den Körperumfang sowie das individuelle Komfortgefühl einstellbar. Die Pelottengurte für Oberkörper und Becken lassen sich einzeln und in Kombination verwenden. Beide Gurtsysteme sind ab November 2016 als Option für unsere Trikes mit Netzsitzen und als Nachrüstteil erhältlich.


 

Doppelbremshebeladapter

Doppelbremshebeladapter für Einhandbetrieb von Liegedreirädern Eine praktische Montagebasis, um zwei unabhängige Bremshebel nebeneinander zu platzieren und mit nur einer Hand bedienen zu können.

Ab November 2016 serienmäßig bei unseren Einhandoptionen und auch als Nachrüstteil für alle handelsüblichen Bremshebel mit Schellenbefestigung erhältlich.


 

AirZound XL

Pressluft-Hupe AirZound XL Back to the future - unter diesem Motto präsentiert sich die ab November 2016 lieferbare AirZound XL mit leichter, geräuscharmer und druckresistenter Kunststoffflasche.

Die universell zu befestigende Hup-Einheit mit justierbarem Geräuschpegel (bis 115 dbA) und Befüllventil bleibt unverändert.


August 2015

Gekko fxs

HP Velotechnik - Gekko fxs Wie viele Fahrräder braucht ein Kind, bis es erwachsen ist? Die Antwort fällt bei uns ganz einfach aus: genau eines! Denn das Gekko fxs wächst dank des neuen Triple-Vario-Designs ganz einfach mit. Mit ein paar Handgriffen ist es auf K√∂rpergr√∂ßen von 1,15 bis 1,80 Meter angepasst. Damit ist es auch hervorragend geeignet für kleine Fahrer und Fahrerinnen. Der Clou aber bei dem Fahrzeug, das mit drei Rädern absolut fest steht und damit maximale Sicherheit auch für wenig geübte Fahrer bietet: Nicht nur den Rahmen kann man an gleich zwei Stellen ausziehen, auch dem komfortablen OrthoFlex-Netzsitz haben unsere Konstrukteure das Wachstumshormon verpasst.


 

Scorpion fx

HP Velotechnik - Scorpion fx Mit dem grundlegend überarbeiteten Touren-Trike Scorpion fx schärfen wir unseren Auftritt im Bereich Reise-Dreiräder deutlich. In das neue Chassis sind Erkenntnisse eingeflossen, die unsere Konstrukteure beim Bau der elektrischen Speed-Pedelecs gewonnen haben. Das Ergebnis in Stichworten: markant steiferer Rahmen, bessere Kraftübertragung, deutlich h√∂here Zuladekapazität – und das alles bei praktisch gleichem Gewicht. M√∂glich wird das durch die Spaceframe-Technik. Und dass mit dieser technischen Neuerung auch die Figur des Komfort-Klassikers noch an Eleganz gewinnt, davon kann sich jeder selbst überzeugen.


August 2014

Scorpion plus 20 und Scorpion plus 26

HP Velotechnik - Scorpion plus 20 und Scorpion plus 26 Höher, breiter, komfortabler – die neuen Modelle Scorpion plus 20 und Scorpion plus 26 setzen Maßstäbe! Die hohe Sitzposition sorgt für perfekte Rundumsicht, das komfortable, breite Fahrwerk für ein Plus an Fahrstabilität. Eignet sich das Scorpion plus 20 mit kompaktem 20"-Hinterrad besonders als Fahrzeugbasis für Nutzer mit besonderen Anforderungen, so überzeugt das Scorpion plus 26 als vielseitiges Reiserad mit SUV-Genen.

Ein plus-Konzept, das aufgeht: Die Jury des Eurobike-Award war von den Innovationen und der herausragenden Qualität des Scorpion plus 20 überzeugt. Damit reiht es sich in die Erfolgsstory unserer Scorpion-Dreiräder ein.


 

Gekko fx 26

HP Velotechnik Gekko fx 26 Das neue Gekko fx 26 definiert den Aufstieg in die kompakte 26"-Klasse neu. In Sekunden faltbar, mit spritzigem Fahrverhalten, hoher Alltagstauglichkeit und eingebautem Fahrspaß bieten wir mit der aktuellen Gekko-Familie das passende ungefederte Trike für jeden Einsatzzweck.


 

HP Velotechnik Handauflage

HP Velotechnik Handauflage Ein echter Komfortgewinn für alle Trikefahrer. Die Hände führen den Lenker spielerisch, ohne dass kraftraubende Haltearbeit am Lenkergriff nötig ist. Dabei können die komfortabel gepolsterten Handauflagen in Winkel und Neigung individuell eingestellt werden. Auch erhältlich als Ausführung mit Handfixierung, insbesondere für die Nutzung bei Einhandbedienungs-Option. Der Schnelleinstieg sorgt für leichtes Einführen des bewegungseingeschränkten Unterarms. Durch die Fixierung wird der Arm bei Lenkbewegungen mitgeführt und zugleich mobilisiert. Bereits ab Oktober 2014 bieten wir die Armauflage mit und ohne Fixierung als Option oder als Nachrüstset für alle Trikes an.


 

HP Velotechnik Gehhilfenhalter

HP Velotechnik Gehhilfenhalter Einfaches Einsetzen, sicheres Mitführen und schnelle Entnahme von Gehhilfen: unser neuer Gehhilfenhalter macht es möglich. Die praktische Schnellaufnahme passt sich stufenlos an Durchmesser von 20 bis 30 mm an, HP Velotechniks Fixierung aus Federstahl sorgt für sicheren Halt und gibt die Gehhilfen dank Einhandbedienung schnell und ohne lästiges Hantieren frei. Variabel passend für alle ErgoMesh- und BodyLink-Sitzmodelle und ab Oktober 2014 erhältlich.


 

HP Velotechnik Pedal mit Fersenfixierung

HP Velotechnik Ergo-Sicherheitspedal Das alternative Pedal für alle, die kein Systempedal nutzen wollen oder können. Einfacher, schneller Einstieg mit jedem Schuh durch die ausgependelte Ruheposition. Mit Einhand-Fixierung der Ferse für sicheres und effizientes Pedalieren. Zum Ausstieg wird der Schuh auf Wunsch mit einem Griff sofort wieder freigegeben.
Ab Oktober 2014 als Option oder als Set zum Nachrüsten.


 

HP Velotechnik Ergo-Pedal

HP Velotechnik Ergopedal Speziell für Nutzer mit Funktionsein-schränkungen des Unterschenkels und Fußes haben wir unser neues Ergo-Pedal in zwei Versionen entwickelt. Beide Versionen ermöglichen aktives und passives Mitführen und mobilisieren so mit jeder Kurbelumdrehung.

Der Einstieg in das Pedal gestaltet sich besonders einfach und ohne anspruchsvolles "Einfädeln" des Fußes. Durch die innovativen Einhand-Klettverschlüsse mit Federstahl-Einlage bietet das Pedal bisher unbekannten Komfort beim Einsteigen: Sobald der Schuh auf der individuell einstellbaren Pedalplatte aufliegt, werden die großflächigen Einhand-Klettverschlüsse geschlossen. Als zusätzliches Komfort- und Sicherheitsmerkmal ist das Ergo-Sicherheitspedal mit einem SPD®-Pedal kombiniert. Das bedeutet gelenkschonende Bewegungsfreiheit beim Pedalieren und eine echte Ausstiegs-option in kritischen Situationen.

Die Pedalversion mit Unterschenkelfixierung ermöglicht neben dem ein-fachen Einstieg in das Pedal zusätzlich die sichere und komfortable Abstützung und Fixierung des Unterschenkels. Diese Version verzichtet aus Stabilitätsgründen auf die SPD®-Funktion.

Beide Pedalversionen sind als Option und Nachrüstartikel ab November 2014 für alle Trike Modelle (außer Scorpion fs 26 S-Pedelec) verfügbar.


 

HP Velotechnik Abstellfuß für Trikes

HP Velotechnik Abstellfuß für Trikes Der neue Abstellfuß sorgt für einen soliden Stand unserer Trikes im gefalteten Zustand. Das sorgt für sicheren Transport, schonende Lagerung und verhindert Beschädigung der vorderen Kettenblätter bzw. des Rammschutzes. Gerade bei Trikes mit Elektromotor und 26" Hinterrad lastet je nach Standposition ein Großteil des Zusatzgewichts auf dem Vorderbau. Bei allen Trike-Modellen mit 26"-Hinterrad und Elektromotor verbauen wir den Abstellfuß ab sofort serienmäßig. Für alle anderen Trikes bieten wir den Abstellfuß optional bzw. zum Nachrüsten an.


 

B&M: Bremslicht für Nabendynamo-Lichtsyteme

Im hektischen Stadtverkehr ein deutliches Zeichen setzen. Mit dem neuen B&M-Rücklicht inklusive Bremslichtfunktion wird man während der Fahrt gut gesehen und warnt beim Bremseinsatz durch ein helles Aufleuchten den nachfolgenden Verkehr – ein echtes Plus an Sicherheit in der dunklen Jahreszeit. Ohne Aufpreis ab November 2014 Serienausstattung bei allen HP Velotechnik Fahrzeugen mit Nabendynamo-Beleuchtungssystemen.


 

AirZound 4: Mit einem Plus an Leistung

AirZound 4 Die 4. Evolutionsstufe der AirZound mit neuer, stabiler Druckluftflasche aus Aluminium für ein Plus an Maximaldruck und nutzbarem Luftvolumen. Mit bis zu 7 bar befüllt leistet die praktische Drucklufthupe bis zu 50 Hupsignale. Die Lautstärke kann wie bisher zwischen 30 und 115 dB eingestellt werden. An allen gängigen Lenkerdurchmessern zu befestigen und ein echtes Sicherheitsplus für den täglichen Einsatz im oft hektischen Verkehrsgewühl.
Erhältlich ab Januar 2015.


Februar 2014

Streamer für das Scorpion fs 26 S-Pedelec

Scorpion fs 26 S-Pedelec mit Streamer Es ist amtlich: unser Streamer hat die TÜV-Zertifizierung für die Verwendung an schnellen Pedelecs. Dabei musste der aerodynamsiche Wetterschutz auch unter extremen Bedingungen seine Belastbarkeit beweisen – Bedingungen, die z. B. auch für Motorradverkleidungen gelten. So musste der Streamer den Aufschlag einer 2,3 kg schweren Stahlkugel aus einer Fallhöhe von 4 Metern bei einer Umgebungstemperatur von -20 °C schadlos überstehen. Möglich wird dies durch die Verwendung einer speziellen Kunststoffmischung. Produkte, die aus diesem PET-G gefertigt werden, vereinen Schlagfestigkeit und nahezu unzerbrechliche Eigenschaften mit Flexibilität.

Daher punktet auch der aktuelle Streamer mit seinem geringen Gewicht und der voll transparenten und flexiblen Scheibe mit Reflektorelementen. Wie bisher kann der Streamer im Bedarfsfall mit wenigen Handgriffen demontiert und die Scheibe komfortabel zusammengerollt werden.

Der TÜV-zertifizierte Streamer mit Frontöffnung für die Beleuchtung ist für das Scorpion fs 26 S-Pedelec und alle weiteren HP Velotechnik Fahrzeuge erhältlich.


Aktuelle Neuentwicklungen | Neuentwicklungen 2010–2013 | Neuentwicklungen 2006–2009 | Neuentwicklungen bis 2005

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 12.10.2017