Häufige Fragen zu unseren Liegerädern finden Sie auf dieser Webseite auch in unseren Liegerad-FAQ oder in den Betriebsanleitungen. Gerne beantworten wir Ihre darüber hinausgehenden Fragen während der oben angegebenen telefonischen Servicezeit. Für eine ausführliche Beratung und technische Unterstützung finden Sie im Menu „Fachhändler“ schnell einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Presseanfragen bitte an +49 (0) 61 92 – 97 99 2-283; Lieferanten wählen die +49 (0) 61 92 – 97 99 2-288.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für HP Velotechnik von größter Bedeutung. Deshalb haben wir diese Datenschutzerklärung aufgestellt, die beschreibt, wie wir mit Ihren Daten umgehen. Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite sowie darüber hinausgehende Dienste unseres Unternehmens, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern, ist die:

HP Velotechnik GmbH & Co. KG
Kapellenstraße 49
65830 Kriftel
Deutschland
Per E-Mail können Sie uns unter hpvelotechnik.com erreichen.

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten.

Ausführliche und verpflichtende Angaben zu unserem Unternehmen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie in unserem Impressum.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zum Thema Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte. Vielen Dank!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass jede Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken bergen kann. Als Betreiber dieser Webseite setzt sich HP Velotechnik nach Kräften dafür ein, um Datenzugriffe durch Dritte technisch zu verhindern, ein lückenloser Schutz kann allerdings nicht garantiert werden.

Wir sind darüber hinaus bestrebt, den Schutz Ihrer Daten gemäß den jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten. Das gilt auch für Punkte, die diese Datenschutzerklärung in ihrer aktuellen Form nicht berücksichtigt, d.h.: Wo für unser Unternehmen rechtlich relevante Vorgaben der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) hier nicht explizit aufgeführt werden, werden diese von HP Velotechnik mit der vorliegenden Erklärung auch ohne ausdrückliche Nennung anerkannt und nach bestem Wissen und Gewissen umgesetzt.

Personenbezogene Daten

Unter personenbezogenen Daten versteht man sämtliche Daten, die mit einer Person in Zusammenhang gebracht werden können. Hierunter fallen beispielsweise Daten wie Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer etc., aber auch Ihr Alter und sogar Ihre Schuhgröße, wenn diese so verarbeitet werden, dass ein Zusammenhang zu Ihrer Person herstellbar ist (etwa wenn Ihre Schuhgröße zusammen mit Ihrem Namen gespeichert wird). Personenbezogene Daten genießen in Europa und insbesondere in Deutschland einen besonderen Schutz.

Wann erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten? Zunächst einmal immer dann, wenn es zur Abwicklung des täglichen Geschäfts notwendig ist. Wenn Sie uns beispielsweise eine E-Mail schreiben, brauchen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen überhaupt antworten zu können, und Ihren Namen, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben. Wenn Ihr Händler für Sie bei uns einen Sitz bestellt, den es in mehreren Größen gibt, benötigen wir Ihre Größe, um den richtigen Sitz zu liefern, usw.

Innerhalb unserer Website verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten bei Bereichen, bei denen eine anonyme Nutzung nicht möglich oder nicht sinnvoll wäre. Beispielsweise müssen wir bei interaktiven Diensten wie Nachrichtenforen von Gesetzes wegen jederzeit die Identität eines Verfassers einer Nachricht ermitteln können. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zudem teilweise notwendig, um sich als Händler für unseren geschützten Fachhändlerbereich zu registrieren, sowie für die Registrierung für unseren Newsletter, die Anforderung von Prospekten oder ähnliche Dienste.

Neben Daten, die Sie uns zur Erbringung o.g. Dienste aktiv und freiwillig mitteilen, werden gewisse Daten (z.B. über den von ihnen verwendeten Webbrowser oder die von ihnen aufgerufenen Seiten) bei der Nutzung unserer Homepage automatisch erfasst und verarbeitet. Dies geschieht ausschließlich zur Verbesserung unseres Web-Angebotes. Soweit es möglich ist, werden die Daten dabei (teil-)anonymisiert und lediglich aggregiert analysiert. Nähere Informationen dazu finden Sie weiter unten auf dieser Seite, wo wir über die Verwendung von Cookies informieren, die wir für diese Datenerhebung einsetzen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich im Wesentlichen aus Art. 6, Absatz 1 DSGVO. Maßgebliches Kriterium für eine Speicherung und deren Dauer liefern die Zwecke, für die diese Daten erhoben werden. So werden Ihre Registrierungs- und Anmeldedaten solange von uns gespeichert, wie Sie für einen unserer Dienste registriert oder angemeldet sind. Über Kontaktformulare freiwillig an uns übermittelte Daten werden mit Ihrem Einverständnis zu Zwecken der postalischen Werbung und Information über Produkte und Veranstaltungen bis auf Widerruf gespeichert und verwendet. Für die Abwicklung von Aufträgen (z. B. Ersatzteilbestellungen) notwendige Daten werden gemäß geltender gesetzlicher Dokumentationspflichten gespeichert. Nach Interessenabwägung behält sich HP Velotechnik vor, diese Daten zur Bearbeitung von Gewährleistungsansprüchen oder freiwillig erbrachten Garantieleistungen, ebenso wie Maßnahmen zum Erhalt und der Verbesserung der Produktsicherheit (etwa im Falle von nötig werdenden Produktrückrufen) ggf. auch darüber hinaus zu speichern. Gleiches gilt für die bei einer Garantieregistrierung übermittelten Daten, die z. B. zu Zwecken der Kontaktaufnahme bei bekanntgewordenen Produktmängeln oder für die Bereitstellung technischen Supports auch über den Rahmen der eigentlichen Garantieleistung hinaus aufbewahrt werden können.

Personenbezogene Daten von Kindern

HP Velotechnik sammelt und verwendet wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. In den Bereichen, in denen wir personenbezogene Daten voraussetzen, erlauben wir keine Registrierungen von Kindern unter 13 Jahren.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogene Daten grundsätzlich nur innerhalb unseres Unternehmens und geben Sie nicht an Dritte weiter, sofern wir nicht Ihr Einverständnis dazu eingeholt haben, vorher darauf hingewiesen haben, wir von Gesetzes wegen dazu verpflichtet sind, oder wir uns in dem Glauben befinden, dass wir von Gesetzes wegen dazu verpflichtet sind. Für ausgelagerte Buchhaltungsarbeiten, Adressprüfungen, Postversand etc. ist es eventuell notwendig, Ihre Daten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung an von uns beauftragte Unternehmen weiterzugeben, die den Datenschutzbestimmungen unterliegen und Ihre Daten nicht an Dritte weiter geben dürfen.

Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, das Sie uns entgegen bringen, und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Personenbezogene Daten, die zur Erbringung mancher Dienste unserer Website benötigt werden, werden durch unseren Webhoster, Raidboxes GmbH in Münster, Deutschland, gespeichert. Raidboxes greift auf diese Daten lediglich zu technischen Zwecken zu (z.B. zur Datensicherung). Die durch Raidboxes erhobenen und gespeicherten Daten werden weder verkauft, noch verliehen, noch vermietet. Hier gelangen Sie zur Datenschutzerklärung unseres Webhosters.

Zum Schutz unseres Unternehmens und unserer zahlungswilligen Kunden arbeiten wir mit der Wirtschaftsauskunftei CRIF Bürgel zusammen. Wir übermitteln im Rahmen von Vertragsverhältnissen erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstr. 2, 81373 München. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6, Abs. 1 lit b und Art. 6, Abs. 1 lit f der DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Art. 6, Abs. 1 lit f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der CRIF Bürgel dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Die CRIF Bürgel verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIF Bürgel können dem CRIF Bürgel-Informationsblatt entnommen oder online unter https://www.crifbuergel.de/de/datenschutz.

Wir weisen darauf hin, dass unsere Partner und andere Internetseiten und -dienste, die durch unsere Seiten zugänglich und/oder verlinkt sind, eigene Datenschutzrichtlinien haben, die von den unseren unabhängig sind und abweichen können. Für diese können wir selbstverständlich keine Verantwortung übernehmen.

Auskunfts- und Widerrufsrecht bei personenbezogenen Daten

Sie haben gemäß DSGVO das Recht, jederzeit Auskunft über die von uns gespeicherten, ihre Person betreffenden Daten zu erhalten. Ferner können Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten unter Berücksichtigung der durch die DSGVO vorgesehenen Vorgaben verlangen. Das gilt auch für personenbezogene Daten, für deren Verwendung Sie uns bereits eine Einwilligung erteilt haben. Die bis zu diesem Widerruf erfolgte Datenverarbeitung bleibt in Hinblick auf ihre Rechtmäßigkeit unberührt. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten wünschen, kontaktieren Sie uns bitte schriftlich auf dem Postweg oder per E-Mail.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße haben Sie als Betroffene(r) ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist für unser Unternehmen der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Hessen, in dem wir unseren Firmensitz haben. Selbstverständlich können Sie sich auch an jede andere Aufsichtsbehörde wenden. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Zugriffsprotokolle

Wir verwenden die Zugriffsprotokolle unseres Webservers zu statistischen und demographischen Zwecken, beispielsweise um herauszufinden, welche Bereiche unserer Website am beliebtesten sind, oder auch um die kontinuierliche Erreichbarkeit unserer Website sicherzustellen. Bei den Daten in den Zugriffsprotokollen handelt es sich z.B. um Ihre IP-Adresse, Datum und Zeit des Zugriffs, die URL der abgerufen Seite etc. Diese Daten werden nicht zur Identifizierung von Einzelpersonen genutzt, nicht mit anderen Daten zusammengeführt und nicht an Dritte weitergegeben.

YouTube

Unsere Website nutzt für die Darstellung von Videoinhalten Dienste des Videoportals YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die ansprechende Darstellung unseres Online-Angebots durch Nutzung dieser Dienste stellt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein berechtigtes Interesse dar.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin kann der o.g. Portalbetreiber nachvollziehen, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben. Sofern Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zugeordnet werden. Wenn Sie dies unterbinden möchten, sollten Sie sich vorher aus Ihrem Konto ausloggen.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google reCAPTCHA

Um die Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen sicherzustellen, verwenden wir den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Damit wird überprüft, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Diese Verwendung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam zu schützen.

Der Service schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter www.google.de/intl/de/privacy sowie www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Freiwillig übermittelte Daten

Grundsätzlich behandeln wir von Ihnen uns übermittelte Informationen als nicht vertraulich und als frei von Rechten Dritter, es sei denn, Sie weisen uns unübersehbar in Schriftform auf Gegenteiliges hin. Anderenfalls behalten wir uns die weitere Nutzung solcher Inhalte auch durch Dritte vor.

Cookies

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unseres Webangebots zu verbessern und dessen reibungsloses Funktionieren zu gewährleisten. Wir stützen uns damit auf ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website über Ihren Webbrowser auf Ihrem Computer ablegen kann. Ihr Webbrowser sendet dann bei jedem Zugriff auf diese Website dieses Cookie zusammen mit der Anfrage nach der jeweilige Webseite.

Wofür können Cookies verwendet werden?

Cookies bieten dem Anbieter einer Website vor allem die Möglichkeit, einen Webbrowser (und damit einen Besucher) eindeutig zu kennzeichnen. Auch werden Sie oft verwendet, wenn Informationen zwischen jedem Seitenaufruf übertragen werden sollen, z.B. Ihre Vorlieben für ein bestimmtes Aussehen einer Website.

Theoretisch wäre durch das Zusammenführen von Cookies mit personenbezogenen Daten wie Namen die Erstellung von detaillierten Benutzerprofilen möglich. Allerdings verbietet die deutsche Gesetzgebung eine solche Kombination ohne vorherige Pseudonymisierung der Daten (d.h. das Verbergen der wirklichen Identitäten hinter Pseudonymen).

Wofür verwendet HP Velotechnik Cookies?

HP Velotechnik verwendet in einigen Bereichen unserer Website Cookies, um die Übertragung von Authentisierungsinformationen aus Sicherheits- und Komfortgründen zu minimieren. Beispielsweise werden Sie innerhalb von Bereichen, die eine Authentisierung erfordern, innerhalb eines bestimmten Zeitfensters nur einmalig nach Ihrem Benutzernamen und Passwort gefragt.

Nach erfolgter Überprüfung lassen wir uns von Ihrem Browser bei den nachfolgenden Seitenanfragen ein zufällig generiertes Cookie senden, das eine begrenzte Gültigkeit aufweist und zusätzlich an Ihre IP-Adresse gebunden ist. Hiermit wird verhindert, dass Ihr Kennwort öfter als notwendig über das Internet übertragen werden muß.

Google Analytics

Zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Internet-Auftrittes setzen wir auf unserer Webseite Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), der ebenfalls auf der Verwendung eines Cookies basiert. Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung). Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Marketingmaßnahmen zu optimieren.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Auf dieser Webseite wurde Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen sicherzustellen. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google die gesammelten Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die durch Google Analytics erfolgende Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite alternativ durch das Setzen eines Opt-Out-Cookies verhindern. Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz seitens Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google AdWords

Wir nutzen darüber hinaus das Online-Werbeprogramm Google AdWords und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Die Speicherung von „Conversion-Cookies“ dient der Analyse des Nutzerverhaltens, um unsere Werbemaßnahmen und ggf. unser Webangebot zu verbessern, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ein berechtigtes Interesse. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir als AdWords-Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Kunde erhält ein anderes Cookie, d.h. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden.

Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen eine persönliche Identifizierung der Nutzer möglich ist. Eine Verbindung zwischen Ihren persönlichen Daten und Ihren Nutzungsdaten ist daher nicht möglich. Wenn Sie die Cookies für das Conversion-Tracking deaktivieren möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz im Rahmen von Google AdWords finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/technologies/ads/.

Konfigurationsoptionen des Webbrowsers für Cookies

Das Setzen von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen in ihrem Webbrowser verhindert werden. Bei den Bereichen unserer Website, die Cookies verwenden, können Sie bei konserativ konfigurierten Browsern Fehlermeldungen und Warnungen erhalten. Um dass Angebot voll nutzen zu können, ist es unter Umständen erforderlich, Ihren Browser auf eine weniger restriktive Sicherheitsstufe zu stellen, die unnötige Warnungen verhindert und dennoch Ihre Sicherheit wahrt. Ihr Webbrowser sollte so konfiguriert werden, dass er „an den ursprünglichen Server zurückgesendete“ Cookies akzeptiert, ohne Warnmeldungen auszugeben.