Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör Shopping Service Über uns
Portrait
Neuentwicklungen
Pressespiegel
Presse-Service
Stellenanzeigen
Agence Future
Die Website
Nutzungsbed.
Impressum

Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+


Agence Future Logo

Hauptseite

Die Idee

Reisetagebuch

Warum die Gt?

Pressespiegel

Infoblatt-
download


Agence Future Logo Agence Future Reisetagebuch 2.3: Europa - Warschau und der alte Wald


Maja hatte nach ein voll gefedertes Liegerad gesucht...

Wir fuhren nicht mehr als ein paar Kilometer vom Hauptbahnhof zum Haus unseres Gastgebers. Es war für uns die erste Gelegenheit, den großen Unterschied zu erleben, den das Fahren ohne Gepäck macht. Während der folgenden Tage sahen wir uns die Altstadt sowie Museen und Ausstellungen an.

Während Maya nach Belgien zurückkehrte, um an ihrer Doktorarbeit zu schreiben, blieb Bram in Warschau. In dieser Zeit fuhr er 205 Kilometer mit dem Rad, besuchte Krakau und lernte einen Kreis polnischer Künstler kennen, die aus der Generation stammen, die unter dem Kommunismus aufwuchs.

Wir besuchten die Künstlergemeinde von Oronsko, wo Jaceck in einem visionären Projekt für Zentralpolen mitarbeitet und ergriffen die Chance, mit ihm und seinem Kollegen Jan Goots über die Architektur der Zukunft zu sprechen.

Wir nehmen uns Zeit und genießen unsere Reise, wieder abseits der Stadt. Auf diesem Abschnitt der Tour fahren wir 334 Kilometer und verbringen viel Zeit draußen in Puszcza Bialowieska, dem ältesten Wald Europas, wo Büffel umherstreifen. Diese Tiere sind Überlebende, nicht frei sondern rechtzeitig in den Naturschutz eingebunden.

Maya auf ihrer Street Machine Gt recumbent in den Wäldern Polens Fahrradwegweiser im Wald

Wir bewegen uns vom Wald in Richtung der Seen und fahren an der belorussischen (weißrussischen) Grenze entlang. Die Bedingungen sind hervorragend, trotz gelegentlich schlechter Straßen. Am Vigrysee wohnen wir bei einem Bauernehepaar, und in der nächsten Stadt treffen wir zwei junge Männer, die dabei sind, eine Computerfirma aufzuziehen.

Ein Buswartehäuschen in Polen Zelten bei einem Bauernhof Maya bei der Arbeit im Bauershaus

Es ist nicht das erste Mal, daß sich AF inmitten des Alten und Dauerhaften wiederfindet. Statistisch gesehen ist es wahrscheinlicher, daß das Alte länger bestand hat als das Junge - man schaue sich nur die Pyramiden oder die Sonne an, und als Gegenbeispiel Start Up Firmen. Wenn man also nach der Zukunft sucht, endet man genauso bei den alten Dingen wie bei den neuen. Dieses Konzept stellen wir im theoretischen Rahmen vor. Auf dieser Reise führen wir eines der surrealsten Interviews mit dem alten Bauern in Vigry.

Lesen Sie mehr über Agence Futures Reise durch Nordeuropa:

<< 2.2: Wir fahren los | Übersicht | 2.4: Die Baltischen Staaten >>

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 20.05.2012