Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör Shopping Service Über uns
Portrait
Neuentwicklungen
Pressespiegel
Presse-Service
Stellenanzeigen
Agence Future
Die Website
Nutzungsbed.
Impressum

Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+


Agence Future Logo

Hauptseite

Die Idee

Reisetagebuch

Warum die Gt?

Pressespiegel

Infoblatt-
download


Agence Future Logo Agence Future Reisetagebuch 3.7: Afrika - Segou, Djenne und Mopti


Mischen

Unterwegs von Bamko nach Segou Tag fuhren wir zu sp├Ąt los, und wir litten arg unter der Tageshitze. Wir wohnten bei der Familie eines Freundes aus Br├╝ssel in einem kahlen Raum mit Blechdach, wo sonst einer ihrer Dauerg├Ąste lebt. Bram fand, da├č Segou eine der am besten organisierten St├Ądte in Mali ist, die er gesehen hatte. Ich interviewte zwei Studenten, die mir von der Absurdit├Ąt von NROs f├╝r IT Entwicklung erz├Ąhlten, "wenn die H├Ąlfte der D├Ârfer in meinem Land nicht einmal Strom haben".

In Djenne steht der gr├Â├čte Schlammziegelbau der Welt, eine Moschee. Wir besichtigten die Sehensw├╝rdigkeiten, f├╝hrten aber keine Interviews durch.

Arbeiten an den Schlammziegelbauten von Djenne Ein Ton(Schlamm)-Modell von einem der Jungen im Treffpunkt

Wir gelangten in einem Tag nach Mopti. Unterwegs interviewten wir einen jungen Mann, der auf das Gesch├Ąft seines Chefs aufpa├čte, und seinen arbeitslosen Freund. Sie sprachen ├╝ber NRO Versuche, Obstg├Ąrten in ihrer Region anzulegen, und ├╝ber die Notwendigkeit von Erziehung und Ausbildung, wenn die Zukunft sich in irgendeiner Weise von der Vergangenheit unterscheiden sollte.

In Mopti wohnten wir in einem Treffpunkt f├╝r Stra├čenkinder. Wir interviewten den Leiter, einen seiner Betreuer und zwei der Jungen (hier waren keine M├Ądchen, offensichtlich sind sie f├╝r ihre Familien zu wertvoll, um auf der Stra├če zu enden). Der Leiter und der Betreuer sprachen ├╝ber ihre Versuche, den Stra├čenjungen eine bessere Perspektive f├╝r die Zukunft zu bieten. Die Kinder selbst hatten das verstanden und wollten alle H├Ąndler werden.

Lesen Sie mehr über Agence Futures Reise durch Afrika:

<< 3.6: Bamako | Index | 3.8: Dogon >>

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 20.05.2012