Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör
Fahrzeuge
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs

Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Zubehör
Komfort- & Reha-Zubehör
Streamer
AirZound Hupe
Moonbiker

Technik
E-Antriebe
Liegeradsitze

Shopping Service Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+


Speedmachine

Hauptseite

Details

Technische
Daten

Pressespiegel

Prospekt-Amforderung

Anleitung

Konfigurator

Preisliste


Prospekt durchblätternProspekt durchblättern
Pressespiegel - aktivradfahren 05/2000

HP Velotechnik im Spiegel der Medien: Der folgende Text ist ein Ausriss aus der Zeitschrift aktivradfahren, Ausgabe 05/2000. Wir empfehlen für die komplette Lektüre das Originalheft beim Verlag anzufordern.

Test Speedmachine in aktivRadfahren 05/2000

Beispielhafte Liegeräder im Test

HP Velotechnik Speedmachine

Das spezielle SteuerkopffedersystemBereits der Name deutet die sportlichen Präferenzen an. Die niedrige Sitzhöhe und eine Tretlagerposition von 27 cm über dem Sitz verbessert Aerodynamik und Tretergonomie. Bei der Kettenführung wurde Wert auf vollen Lenkeinschlag gelegt, d.h. die Kette behindert in keiner Situation des Vorderrad. Ein wichtiges Plus für den Einsatz im normalen Straßenverkehr. Erreicht wurde dies durch das Steuerkopf-Federsystem, eine Entwicklung von Univega und HP Velotechnik.

Die Speedmachine ist aber auch tourentauglich. Der stabile Rahmengepäckträger erlaubt die Zuladung von bis zu 18 kg Gepäck. Die Rahmengeometrie des Alu-Stahl-Designs führt zu einem etwas längeren Radstand und weist die Speedmachine als "Langläufer" aus. Die Vollfederung macht auch Strecken abseits von glattem Asphaltband komfortabel befahrbar. Am Berg verpulvert man keine Energie dank des speziellen Schwingenbaus, die HP Velotechnik unter dem Begriff "No-Squat-Design" eingeführt hat.

Hinterradschwinge im No-Squat-Design

Fazit: Liegerad für ausgesprochen sportliches, aber komfortables Rad fahren mit Tourentauglichkeit.

Liegerad für sportliches Rad fahren

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 20.05.2012