Pressespiegel – Fairkehr 2010-6

HP Velotechnik im Spiegel der Medien: Der folgende Text ist ein Ausriss aus der Zeitschrift Fairkehr, Ausgabe 6/2010. Wir empfehlen für die komplette Lektüre das Originalheft beim Verlag anzufordern.

Hochsitz fürs Liegedreirad

 

Bequem aufsteigen, entspannt sitzen, komfortabel nach vorn treten: Dreiräder und Sesselräder eignen sich für alle, die befürchten, auf einem normalen Fahrrad das Gleichgewicht zu verlieren, und für Menschen mit Rückenproblemen. Durch den niedrigeren Schwerpunkt können viele Modelle schneller gebremst werden als ein herkömmliches Rad, ohne die Gefahr, über den Lenker zu fliegen. Sollte es mal wackelig werden, sind Dreirad- und Sesselradfahrer schnell mit den Beinen auf dem Boden – und im Fall des Falles ist die Stürzhöhe niedrig. Der Hersteller HP Velotechnik hat in diesem Jahr einen speziellen Hochsitz fürs Liegedreirad auf den Markt gebracht. Darauf sitzen die Fahrer fast so hoch wie auf einem Bürostuhl. Auch das Spezialradunternehmen Hasebikes hat diverse Dreiradmodelle und Reha-Bikes für Menschen mit körperlichen Einschränkungen im Angebot.