Fahrradbau in Zeiten von Corona

Unser Betrieb läuft! Wir bauen Ihr Rad und verschicken es wie gewohnt an Ihren Händler. Hier informieren wir Sie darüber, wie wir trotz Covid-19 zuverlässig für Sie da sind.

 

Kriftel (20.März 2020, 12:30 Uhr). In anderen Zeiten wäre es gewiss kein Thema, über Arbeitsabläufe und Strukturen in einem Betrieb zu sprechen – aber Corona ändert alles. Auch wir bei HP Velotechnik mussten auf diese völlig einzigartige Situation reagieren bzw. haben das schon vor ein paar Tagen getan. Die wahrscheinlich ungewöhnlichste unter einer ganzen Reihe von Maßnahmen: Wir haben die Belegschaft geteilt.

Wie das funktioniert? Soweit möglich, wird auf eine Präsenz in der Firma ganz verzichtet (Stichwort: Home-Office). Die in der Manufaktur benötigte Mannschaft wurde in zwei Gruppen eingeteilt, die sowohl am Arbeitsplatz als auch privat auf unbestimmte Zeit keinerlei direkten Kontakt mehr haben.

Jedes dieser beiden Basisteams ist dabei in vollem Umfang handlungsfähig. Für die Fertigung unserer Trikes und Zweiräder haben wir weitgehend alle Teile im Lager und die Versorgung läuft: Gerade erst Mitte März ist eine große Lieferung gekommen, und das nächste Containerschiff ist bereits unterwegs.

Sie haben ein Rad bestellt?

Kommt es jetzt später als gedacht? Von unserer Seite aus können wir den geplanten Versandtermine in aller Regel halten. Welche Möglichkeiten für eine Übergabe Ihr Händler Ihnen unter Maßgabe der aktuellen Situation anbietet, kann dieser Ihnen beantworten. Auch wenn aktuell (Freitag, 20. März, 12:30 Uhr) der Verkauf von Fahrrädern weitestgehend eingeschränkt ist, erachtet die Politik Fahrradbetriebe bzw. deren Serviceleistungen als Bestandteil der Grundversorgung: D.h. für Reparaturen stehen Ihnen unsere Partner im Regelfall uneingeschränkt zur Verfügung. Fragen können Sie natürlich bequem per E-Mail oder am Telefon stellen.

Als besondere Service-Leistung in der Corona-Krise informiert Sie das Branchenmagazin velobiz in einem öffentlich zugänglichen und fortlaufend aktualisierten Artikel über die Lage in den einzelnen Bundesländern.