Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör Shopping Service Über uns
Portrait
Neuentwicklungen
Pressespiegel
Presse-Service
Stellenanzeigen
Agence Future
Die Website
Nutzungsbed.
Impressum

Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+

Pressespiegel - Krifteler Nachrichten 07.04.2006

HP Velotechnik im Spiegel der Medien: Der folgende Text ist ein Ausriss aus der Zeitung Krifteler Nachrichten, Ausgabe 07.04.2006. Wir empfehlen für die komplette Lektüre das Originalheft beim Verlag anzufordern.

Krifteler Nachrichten 07.04.2006 Krifteler Nachrichten 07.04.2006

Auszeichnung für Krifteler Liegeradmanufaktur

Bei der Lieferantenbewertung 2006 des Fahrradfachhandelsverbandes VSF gingen die ersten beiden Plätze an hessische Unternehmen. Sieger mit der Note 2,01 wurde der Liegeradhersteller HP Velotechnik aus Kriftel. Den zweiten Platz erreichte ein Hersteller aus Darmstadt. Bei der Übergabe der Siegerurkunde an Velotechnik-Geschäftsführer Paul Hollants hob VSF-Vorstand Albert Herresthal besonders die hohe Produktqualität (Note 1,65) und die herausragende Kundenbetreuung (Note 1,6) der Liegeradspezialisten hervor.

Bürgermeister Paul Dünte gratulierte dem jungen Unternehmen zu der Auszeichnung. Auch die Gemeinde sei stolz auf die Erfolge heimischer Betriebe. Damit werde zugleich die Bedeutung und die Attraktivität von Kriftel als Wirtschaftsstandort mit sehr günstigen Bedingungen auch für kleinere und innovative Unternehmen unterstreichen.

Die im VSF organisierten Fahrradfachhändler hatten ihre 17 wichtigsten Fahrradhersteller im Lieferantenranking bewertet. Es wurden jeweils Schulnoten vergeben für die Kategorien Produktqualität, Lieferqualität, Kundenbetreuung, Reklamationsabwicklung und Handelsspanne. Die Durchschnittsnote lag bei 2,48. Die Begeisterung für innovative Fahrradtechnik brache die HP Velotechnik-Gründer Hollants (31) und Daniel Pulvermüller (33) schon früh zusammen. Als Schüler wurden beide 1992 mit ihrem Kabinendreirad beim Wettbewerb JUTEC Jugend und Technik des Vereins Deutscher Ingenieure Bundessieger. Während ihres Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens bzw. Maschinenbaus an der TU Darmstadt machten sie sich 1993 selbständig.

Marktführer in Deutschland
Heute fertigt die Krifteler Liegeradmanufaktur mit 13 Mitarbeitern (darunter drei Auszubildende im Zweiradmechanikerhandwerk) ca. 700 Räder pro Jahr und ist damit Marktführer in Deutschland. Alle Räder werden einzeln von Hand nach Kundenbestellung gebaut. Dabei stehen die Zeichen auf Wachstum: Verkauft werden die Liegeräder in Deutschland und Europa; ein zunehmender Anteil wird in ferne Regionen wie USA, Australien oder Japan exportiert.

Daniel Pulvermüller hat u.a. einen individuell anpassbaren Liegeradsitz entwickelt, der beim Deutschen Patentamt Gebrauchsmusterschutz erhielt. Während bei einem konventionellen Fahrradsattel das ganze Körpergewicht auf der winzigen Fläche der knöchernen Sitzhöcker laste, biete der "Body-Link-Sitz" eine wesentlich größere Sitzfläche und sei der natürlichen S-Form der Wirbelsäule angepasst, erläutert der Ingenieur. Das schone den Rücken. Außerdem seien die Liegeräder "gut für die Familienplanung", da anders als beim "aufrechten Rad" kein schädlicher Druck auf die Weichteile ausgeübt werde.

HP Velotechnik hat fünf Liegeradmodelle entwickelt, die die gesamte Palette vom Alltagsrad bis zur Rennmaschine abdecken. In diesem Jahr bringen die Hersteller mit der "Speedmachine" ein schnelles Sportliegerad auf den Markt und weiten ihr Sortiment auf Dreiräder aus.

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 20.05.2012