Pressespiegel – RADtouren 2012-05

HP Velotechnik im Spiegel der Medien: Der folgende Text ist ein Auszug aus dem RADtouren Magazin, Ausgabe 5/2012. Wir empfehlen für die komplette Lektüre das Originalheft beim Verlag anzufordern.

HP Velotechnik: Scorpion fs 20

 

Rasante Kurvenfahrten, die bequeme und lässige Liegeposition und der kräftig unterstützende Bionx-Antrieb machen das Scorpion zu einer richtigen Spaßmaschine. Zwar könnte die BionX HTSL-Antriebsnabe manchmal etwas direkter anspringen und das Dreirad in Fahrt bringen – sind die ersten Sekunden jedoch vorbei, spürt man den kraftvollen Vortrieb, besonders bergauf. Die Shimano XT-Schaltung lässt sich per Lenkerendschalthebel mühelos bedienen, die mechanischen Scheibenbremsen packen äßerst krftvoll zu, schleifen jedoch bei schnellen Kurven etwas. Der Anfänger sollte sich vor stürmischen Bremsmanövern und rasanten Kurvenfahrten hüten, denn ein Kippen ist möglich. Geräumige Spezialtaschen von Ortlieb ermöglichen eine Zuladung von 25 Kilo. Dank des tiefen Schwerpunkts hat das Gepäck keine Auswirkungen auf das Fahrverhalten. Die Beleuchtungsanlage von Busch und Müller mit Standlicht und der SON-Nabendynamo sind perfekt für den Ganzjahreseinsatz geeignet.

Fazit

Mehr Fahrspaß ist nicht möglich, egal ob mit oder ohne Gepäck.

Testurteil: Sehr gut