Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör
Fahrzeuge
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs
Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Zubehör
Komfort- & Reha-Zubehör
Streamer
AirZound Hupe
Moonbiker

Technik
E-Antriebe

Shopping Service Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+

AirZound Presslufthupe

Geben Sie Laut!
Mit der AIRZOUND Presslufthupe werden Sie gehört.

AirZound Presslufthupe HP Velotechnik holt die Presslufthupe AIRZOUND exklusiv nach Deutschland, Schweiz und Österreich. Für die Bewegung in der urbanen City oder auf einem coolen Race Spot – von Downhill bis Liegeradrennen – ist die AirZound unverzichtbarer Bestandteil der aktiven Sicherheitsausstattung.

Die Hupe wird wie eine Klingel an Lenkstangen von 25mm – 26,2mm Ø bzw. mit der mitgelieferten Oversize-Klemme bis 31,8mm Ø befestigt. Durch Betätigen des Auslösehebels (rechts im Bild oben, weiß) lassen sich bis zu 90 laute Hupstöße im Bereich von moderaten 30 bis zu extrem lauten 115 dB erzeugen. Die Lautstärke kann man am Drehventil (auf dem Bild rechts in der Mitte, unterhalb der Befestigungsschelle, weiß) ganz einfach regeln.

Mit Druckluft versorgt wird der Hupkörper von einer ca. 350ml Metall-Flasche, die dank eines 80cm langen Verbindungsschlauches bequem im Flaschenhalter oder mittels beiliegendem Kabelbinder am Rahmen Ihres Rads befestigt werden kann. Befüllt wird die Druckflasche einfach mit einer Autoventil-Luftpumpe (nicht im Lieferumfang) oder mit einem Kompressor bis max. 5,5 bar. Das Ventil dazu befindet sich unter dem Auslösehebel der Hupe, den man einfach nach hinten wegklappt.

Gemäß der deutschen StVZO ist am Fahrrad ausschließlich eine hellklingende Glocke vorgeschrieben. Die AIRZOUND ist aus diesem Grund nicht für den öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland zugelassen. Im Gelände und bei Rennen ist die Benutzung legal.

(Abbildung ähnlich.)

AirZound einfach mit Pumpe wieder befüllen

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 08.11.2016