Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör Shopping Service Über uns Kontakt

Bookmark and Share

Schnellsuche:

Willkommen in der Liegeradmanufaktur HP Velotechnik

Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den Fahrspaß - unsere Liegeräder und Liegedreiräder (Trikes) begeistern immer mehr aktive Menschen. Bei HP Velotechnik arbeiten wir seit 1993 an der Optimierung von Liegerad und Zubehör. Lesen Sie auf den folgenden Seiten alles über den aktuellen Stand moderner Fahrradkonzepte. Lernen Sie unsere Liegerad-Manufaktur kennen – und testen Sie unsere Räder vielleicht schon bald bei einer ausführlichen Probefahrt.

News

  • Firmensitz Kapellenstrasse 49, 65830 Kriftel Spaß am Fahrrad? Kommen Sie zu uns ins HP Velotechnik-Team! – Wir stellen ein: Vertriebsmitarbeiter im Innendienst, Projektmanager / Technischer Redakteur, Zweirachmechaniker für Versand und Lagerführung sowie Auszubildende zum Zweiradmechaniker. Mehr dazu in unseren Stellenanzeigen.
    (27.03.2015)

  • HP Velotechnik Messestand Der Tag der offenen Tür hat bei HP Velotechnik bereits Tradition. Alle interessierten Liegradfreunde und solche, die es werden wollen, können sich am Samstag, den 27.06.2015 wieder auf ausgiebiges Probefahren auf Zwei- und Dreirädern, informative Führungen durch die Liegeradmanufaktur sowie spannende Multimedia-Vorträge freuen. Dazu kommt ein kurzweiliges Rahmenprogramm: Der Regionalpark Rhein-Main ist mit dem Infomobil vor Ort und gibt Tipps zum "Urlaub vor der Haustür", Kinder können an einem Malwettbewerb mit attraktiven Preisen teilnehmen, es gibt Leckeres vom Crêpe-Stand sowie kostenlos alkoholfreie Getränke.
    Los geht es ab 10:00 Uhr auf dem Gelände der HP Velotechnik Liegeradmanufaktur an der Kapellenstraße 49 in 65830 Kriftel.

    Wir freuen uns schon jetzt über eine unverbindliche Voranmeldung per E-Mail an mail(at)hpvelotechnik.com, um den Tag besser planen zu können.
    (24.03.2015)

  • HP Velotechnik Messestand Besuchen Sie uns auf den Frühjahrsmessen! – Wir starten in die neue Messe-Saison und präsentieren unsere Liegeräder und Trikes auf folgenden Messen:
    • SPEZI, Germersheim, 25.–26.04.2015, Halle 1
    (24.03.2015)

  • Magische Drei: Ein Scorpion Dreirad, ein Kite-Drachen und Langlaufski – wer gedacht hat, da geht es um drei verschiedene Sportarten, muss sich jetzt eines anderen belehren lassen. Diese extrem ungewöhnliche Kombination hat Matthias Ramsel zur Vorbereitung seiner "Transmongolian Kite-Trike-Tour" ausprobiert. Der Hauptakteur ist unser Partner bei einem der spektakulärsten Fahrradprojekte des 21. Jahrhunderts: Er will die Mongolei auf drei Rädern durchqueren, gezogen auf einem Großteil der Strecke von einem Kite-Drachen.



    "Dazu muss ich einfach so viel wie möglich Erfahrungen sammeln, um vom Trike aus den Drachen lenken zu können", erklärt er. Und bis zum Start im Mai ist es nicht mehr allzu weit. Deshalb hat er kurzerhand ein altes Paar Langlaufski abgesägt und die unter die Vorderräder unseres "Scorpion fs" geschnallt. Damit ist er auf die schneebedeckte Wasserkuppe (Rhön) gezogen, hat sich ins Kite-Geschirr geschnallt – und los ging’s! Das Video dazu folgt in Kürze, Bilder davon sind zu sehen unter:
    http://kite-trike-tour.blogspot.de/
    https://plus.google.com/110879514251505473880/posts
    https://www.facebook.com/people/Matthias-Kite-Trike-Tour/[...]
    (13.03.2015)

  • Focus online Pressespiegel: Focus online berichtet über den Scorpion plus 20"Das Ziel der Entwickler lautete "Mobilität für Alle", wofür sie komplett neues Zubehör entwickelten. Dazu gehört unter anderem ein Rückwärtsgang ebenso wie Halterungen für Gehhilfen, sodass auch Reha-Patienten nach einem Schlaganfall oder Menschen mit Gleichgewichtsstörungen sicher auf Tour gehen können." (mehr auf Focus online)
    (12.02.2015)

  • Großer Andrang bei der Händlerschulung: 75 Teilnehmer bedeuteten einen Rekord, entsprechend viel Leben hatten wir bei unserer ganztägigen Schulung am Mittwoch im Haus. Highlights waren die Seminare zur Dreiradtechnik, den neuen GO SwissDrive-Elektroantrieben sowie ein externer Kommunikationstrainer zum Thema Kundenservice.



    Schon im Vorfeld hatte unser Vertriebsleiter Thomas Wilkens als Maxime ausgegeben, mit dem Programm wolle man bewusst einen breiten Themenbereich abdecken. Viele Händler hätten einerseits intensives Interesse an technischem Input gezeigt. Dass der Infobedarf groß war, habe bei drei neuen Dreirad-Modellen für die Saison 2015 sowie gleich mehreren Innovationen beim E-Bike-System von GO SwissDrive auf der Hand gelegen.



    Dass für solche Gespräche eine souveräne Kenntnis der baulichen Besonderheiten des Liegerads allemal die Basis ist, zeigte der starke Zuspruch bei den Technik-Einheiten. GO SwissDrive-Serviceleiter Michael Plückthun stellte das neue EVO-System sowie das Servicetool für Händler vor. Unser Entwickler Martin Wöllner erläuterte den Händlern in Theorie und Praxis die Eigenheiten von Trikes unter dem Titel "Spur, Sturz & Co". Bei der "Werkstatthospitation" standen Faltgelenke und das Fahrwerk in der Trike-Montage im Zentrum.



    Geschäftsführer Paul Hollants zeigte sich am Ende von den intensiven Gesprächen in den Seminarpausen sowie beim gemeinsamen Ausklang der Veranstaltung beeindruckt. Besonders spannend für ihn in dem Zusammenhang: "Mit der offenen Talkrunde Zukunftsforum Liegerad haben wir mal ein ganz anderes Format gewagt." Viele der Händler hatten sich nicht nur der Einladung angeschlossen, "gemeinsam laut über die Zukunft von Rad und Liegerad nachzudenken". Ihre engagierten Beiträge sehen wir als "Impulse" für künftige Entwicklungen: "Das war nicht nur thematisch eine große Breite. Da unsere Besucher aus allen Teilen Deutschlands sowie österreich, Schweiz, Belgien, den Niederlanden und Schweden kamen, schöpfen wir daraus Ideen für den ganzen europäischen Markt", konstatierte Hollants. Die Schulung wird mit einem eigenen Programm für die französischsprachigen Händler fünf Tage später abgeschlossen.
    (12.02.2015)

  • Gelb, gut, gemütlich – Fahrradgarage-Gleichen übergibt "Spirit" an Gewinner von "Primax"-Gewinnspiel: Schöner hätte das Neue Jahr für Johannes Böttcher kaum beginnen können: Massao Wolf von der Fahrradgarage-Gleichen (im Bild hinten) übergab dem 10-Jährigen seinen ungewöhnlichen Preis, den HP Velotechnik für das große Weihnachtsquiz beim Jugendmagazin "Primax" der Volks- und Raiffeisenbanken gestiftet hatte.



    Das melonengelbe Sesselrad im Wert von gut 1700 Euro gefiel dem jungen Thüringer auf Anhieb, zumal er von den Bankern (im Bild rechts: Kundenberater Patrick Hellmold) auch noch eine Luftpumpe dazu erhielt. Das tolle am Spirit, stellte Johannes gleich bei der übergabe fest: "Das Rad wächst ja mit mir mit!"
    (10.02.2015)

  • Am Freitag Mittag hat das erste Serienmodell unserer neuen "Scorpion plus"-Baureihe die Montagehalle in Kriftel verlassen.



    Das war nicht nur für die Kollegen aus der Fertigung ein Grund zum Feiern, sondern die gesamte Belegschaft samt Geschäftsführung hat sich zum historischen Erinnerungsfoto versammelt. Und dem neuesten Mitglied unserer Trike-Famlie gleich die besten Wünsche mitgegeben auf dem Weg zum Empfänger: der Veloladen von Ortwin Kürten in Bergisch-Gladbach. Er hatte – frei nach dem Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst – gleich bei der Präsentation der Scorpion plus 20 und Scorpion plus 26-Modelle ein Testrad für seine Kunden geordert.
    (23.01.2015)

  • Im vergangenen Jahr begeisterte er mit seinen Plänen die Besucher bei unserem Tag der offenen Tür. Jetzt kommt das spektakuläre Projekt von Matthias Ramsel auf Touren. Der Hanauer will sich, sitzend in einem unserer gefederten Scorpione, vom Kite-Drachen mehrere tausend Kilometer durch die Mongolei ziehen lassen. Nach erfolgreich absolvierter Testserie in Europa geht es nun an die Details – und die Promotion des Projekts. Deshalb tourt der 34-jährige schon vor der großen Reise (Mai bis Juli) mit Vorträgen durch die Lande.



    Am Wochenende (23. – 25. Januar) ist er in Thüringen beim Weltsichten-Festival zu Gast. Den vielen tausend Besuchern erklärt er, wie das mit Trike und Wetter funktioniert: Das Liegerad ist ein höchst kippsicheres Fahrzeug, und über die Hochebenen der Mongolei fegt der Wind wie auf Knopfdruck stets stundenlang aus Westen.
    (22.01.2015)

  • Frankfurter Allgemeine Zeitung Pressespiegel: Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtet über den Scorpion plus 26"Jeweils ungefähr zehn Zentimeter mehr Höhe und Breite beträgt das Plus, das schon beim Draufsetzen als Komfortsteigerung wahrnehmbar wird. (...) Man sitzt zwar höher, aber die Kippstabilität des Dreirads wurde deutlich verbessert, weil sich der Sitz, auf den Gesamtrahmen bezogen, weiter hinten befindet." (mehr ...)
    (14.01.2015)

Aktuelle News | News 2014 | News 2013 | News 2012 | News 2011 | News 2010

Wenn Sie sich in unserer Mailingliste eintragen, informieren wir Sie gerne über wichtige News.

http://www.hpvelotechnik.com - mail(at)hpvelotechnik.com

Copyright © 1993-2015 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 27.03.2015