HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Produkte: Liegerad und Zubehör
Fahrzeuge
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko 26
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs

Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Zubehör
Komfort- & Reha-Zubehör
Streamer
AirZound Hupe
Moonbiker

Technik
Gangschaltungen
E-Antriebe
Liegeradsitze

Shopping Service Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator
Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+


E-Antriebe Übersicht

Shimano STEPS

GO SwissDrive

Welcher Motor für wen?

Konfigurator

Liegefahrrad Dreirad E-Bike mit Elektromotor

Nabenmotor von GO SwissDrive:
Flüsterleiser Warp-Antrieb mit Rückwärtsgang

Unerreicht geräuschlos entfaltet der getriebelose Nabenmotor von GO SwissDrive seine Kraft und zeigt sich dabei in vielerlei Hinsicht hochflexibel. Die zweite Generation des Premium-Hilfsantriebs wartet mit überzeugenden Neuerungen auf. Ganz augenfällig: Der neue Akku weist eine Kapazität von 636 Wh auf, ein Plus von 14 Prozent!

Intelligente Technik: Für die zweite Generation mit dem neuen CAN-Bus-System haben die Schweizer smarte Anpassungen in der Motorsteuerung vorgenommen. Durch ein neues Thermo-Management erhöht sich die Reichweite am Berg. Die Low Resistance Technology minimiert den Tretwiderstand oberhalb der Unterstützungsgrenze von 25 km/h, indem sie den in der Hinterradnabe auftretenden elektromagnetischen Verlust kompensiert. Durch die Boost-Funktion steht beim Start die maximale Anschubhilfe zur Verfügung.

Elektrofahrrad Dreirad mit E-Antrieb GO SwissDrive

Noch stärker kommt ein weiteres Plus der Nabenmotor-Technologie zur Geltung: die Rekuperation. Das System kann, im Unterschied zu Tretlagermotoren, Strom rückgewinnen.

Bremsen Sie, hilft der Motor mit. Das schont die Bremsen und lädt den Akku. Die zweite Generation schafft nun sogar 200 Watt – konkret ausgedrückt: Fahren Sie eine Stunde bergab, geben Sie Ihrem Akku 200 Wh zurück. Die Umwelt und Ihren Geldbeutel schont der Antrieb aber auch so: Mit modernem Ökostrom kostet Sie eine volle Ladung Fahrvergnügen lediglich ca. 30 Cent.

Spektakulärer Vorteil für den Scorpion mit GO SwissDrive-Antrieb ist der elektrische Rückwärtsgang. Ihr Liegedreirad spielt so einen weiteren bauartbedingten Vorzug aus und rollt mit bis zu 3 km/h rückwärts aus der Parklücke. Auch vorwärts können wir das System noch weiter an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen: So berücksichtigt beispielsweise eine spezielle Motorsteuerung ungleiche Beinkräfte.

Elektroantrieb Fahrrad Liegerad GO Swissdrive Display Montage Side View

Rückenwind per Daumendruck: Die Fernbedienung des innovativen Systems ist direkt am Lenkergriff montiert. Alle Einstellungen lassen sich per Daumen über Tastfelder steuern.

Für eine optimale Ablesbarkeit des 3,2 Zoll (81 mm) großen Farbdisplays auch bei direktem Sonnenlicht sorgt die transflektive Display-Technologie, die das Umgebungslicht durch anteilige Reflexion als Lichtquelle nutzt. Die Anzeige bietet verschiedene Ansichten für Fahrbetrieb und im Stand, in der zweiten Generation des EVO-Displays lässt sich auch die Schriftgröße wählen. Die Wahl haben Sie zudem zwischen der seitlichen Positionierung neben dem Lenker für komfortablen Platz beim Einsteigen und dem "Top View" oberhalb des Lenkerendes für beste Ablesbarkeit. Elektroantrieb Fahrrad Liegerad GO Swissdrive Display Montage Top View Das Display ist noch in weiterer Hinsicht höchst flexibel: Per Bluetooth-Schnittstelle (4.0) können während der Fahrt eingehende Anrufe angezeigt werden. Wer Tourdaten auslesen will, holt sich die per App direkt aufs Handy. Der USB-Anschluss lässt sich zum Laden etwa von Smartphones nutzen.

Passend zur hochwertigen Elektrotechnik bieten wir Ihnen zwei Schaltungen der Extraklasse optional an: Die Kettenschaltung Sram GX 30 mit 3x10 sehr fein abgestuften Gängen sowie das robuste Tretlagergetriebe C1.12 von Pinion, mit einer enormen Übersetzungsbandbreite von 600 Prozent.


Welcher E-Antrieb passt zu mir? >>


Copyright © 1993-2018 HP Velotechnik GmbH & Co. KG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 17.10.2018