HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Produkte: Liegerad und Zubehör Shopping Service
Liegerad-FAQ
Prospekt-Anforderung
Anleitungen
Workshop-Videos
10 Jahre Garantie
Downloads
Farbtabelle
Mailingliste
Links
Presse-Service
Fachhändlerbereich

Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Liegeradwelten:
Liegeradwelten

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+

Presseservice:
Side Bag Mount

zurück zur Presseservice-Übersicht

PDF: Pressemitteilung Side Bag Mount: Die lässigste Kaffeefahrt aller Zeiten (PDF-Format, 206 kB, aktualisiert 19.08.2019)

Bilder zum neuen Zubehör 2020 auf Google Fotos
(Bild auswählen, oben "Herunterladen" anklicken)

Messe Eurobike, Friedrichshafen (04. – 07. September 2019) HP Velotechnik: Side Bag Mount – Die lässigste Kaffeefahrt aller Zeiten

Ob Reise oder in der City: Mit dem Side Bag Mount präsentiert die Liegerad-Manufaktur HP Velotechnik eine universelle Lösung fürs kleine Gepäck am Trike

Friedrichshafen. Seitdem das Fahrrad immer mehr zur Universallösung im Kampf gegen den Verkehrsinfarkt wird, muss es immer mehr können. Vor allem aber will sein Fahrer alles mitnehmen können und im Handumdrehen griffbereit haben. Mit dem Side Bag Mount gibt HP Velotechnik darauf eine höchst praktische Antwort im Bereich Liegedreiräder. An den universell einsetzbaren Seitentaschenhalter passen kleine Gepäckbehältnisse wie auch eine Vielzahl unterschiedlichster Anbauteile. Das reicht von den handelsüblichen wasserdichten Lenkertaschen von Ortlieb bis zur Sonderanfertigung Schluck, dem Kaffeebecherhalter von Fahrer Berlin. Zu sehen ist der Side Bag Mount auf der Eurobike (4. bis 7. September) am Stand von HP Velotechnik im Foyer Ost (FO 103).

Funktional gesehen leistet der Side Bag Mount das, was Zweiradfahrer gepäcktechnisch sonst ihrem Lenker zumuten. Allerdings auf gleich dreifache Weise besser: Es geht doppelt so viel dran, die seitliche Unterbringung ist wesentlich praktischer und vor allem beeinflusst der "Coffee to ride" nicht die Lenkung des Fahrzeugs. Ob in der Stadt oder auf Reise: So locker-lässig hatte Radler*in noch nie den Kleinkram im Griff.

Der Side Bag Mount besteht aus schwarz eloxiertem Alurohr, wiegt circa 290 Gramm und verträgt pro Seite eine Belastung bis zu fünf Kilogramm. Er ist als Option im Baukastensystem von HP Velotechnik für beide Trike-Baureihen, Scorpion und Gekko, erhältlich. Er unterscheidet sich nur in der Art der Befestigung: entweder direkt an einem der Sitzrohre oder am Sitzdom des Rahmens. Der Side Bag Mount ist ab November erhältlich und kostet 119,– Euro (UVP). Weitere Informationen: www.hpvelotechnik.com oder unter Telefon 0 61 92 - 97 99 20.

******** Weitere Informationen (nur für Redaktionen) ********

Alexander Kraft, Pressesprecher HP Velotechnik GmbH & Co. KG
Telefon 0 61 92 - 97 99 22 83, Mobil 0160 - 99 85 87 94
alexander.kraft(at)hpvelotechnik.com

******** Hintergrund HP Velotechnik ********

Das 1993 von Paul Hollants und Daniel Pulvermüller gegründete Unternehmen HP Velotechnik fertigt in der Manufaktur in Kriftel bei Frankfurt mit 35 Mitarbeitern (darunter vier Auszubildende) ca. 2000 Liegeräder pro Jahr und ist damit Marktführer in Europa. Die Räder werden einzeln von Hand nach Kundenbestellung gebaut und über Fahrradfachgeschäfte vertrieben. Dabei stehen die Zeichen auf Wachstum: Verkauft werden die Liegeräder in Deutschland und Europa; ein zunehmender Anteil wird in fernere Regionen wie USA, Australien oder Japan exportiert. Diese erfolgreiche Geschäftsstrategie wurde 2017 mit der Auszeichnung "Hessischer Exportpreis" honoriert, die gemeinsam vom Land Hessen sowie den hessischen Handwerkskammern und der IHK verliehen wird.

HP Velotechnik hat 15 Liegeradmodelle entwickelt, die die gesamte Palette vom Alltagsrad bis zur Rennmaschine abdecken. Alle Modelle sind auf Wunsch mit leistungsstarken Elektromotoren lieferbar. Die Modelle aus der Scorpion-Baureihe sorgen immer wieder für großes Aufsehen und haben in den vergangenen Jahren mehrfach den renommierten Designpreis "Eurobike Award" gewonnen. Das gelang drei Mal in Folge in den Jahren 2012 bis 2014, unter anderem als Gelände-Trike Scorpion fs Enduro und als Reha-Trike Scorpion plus 20. Zuletzt errang 2018 das Scorpion fs 26 S-Pedelec als Fahrzeug der schnellen Klasse mit bis zu 45 km/h Tretunterstützung diesen Preis auf der weltweit wichtigsten Fahrradmesse Eurobike.

Bereits als Schüler wurden die Firmengründer Hollants und Pulvermüller 1992 mit einem Kabinendreirad Bundessieger beim Wettbewerb JUTEC Jugend und Technik des Vereins Deutscher Ingenieure – Grundstein einer Entwicklung vom Garagenlabor hin zu einem der innovativsten Fahrradunternehmen Deutschlands. Seit 2006 wurde HP Velotechnik vom Branchenverband VSF mehrfach als einer der drei besten Fahrradhersteller Deutschlands ausgezeichnet.

Infos unter www.hpvelotechnik.com

Copyright © 1993-2019 HP Velotechnik GmbH & Co. KG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 20.08.2019