Häufige Fragen zu unseren Liegerädern finden Sie auf dieser Webseite auch in unseren Liegerad-FAQ oder in den Betriebsanleitungen. Gerne beantworten wir Ihre darüber hinausgehenden Fragen während der oben angegebenen telefonischen Servicezeit. Für eine ausführliche Beratung und technische Unterstützung finden Sie im Menu „Fachhändler“ schnell einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe. Presseanfragen bitte an +49 (0) 61 92 – 97 99 2-283; Lieferanten wählen die +49 (0) 61 92 – 97 99 2-288.

Komfort- und Rehazubehör

Gute Technik muss gut aussehen – sauber, aufgeräumt und funktional

Der für die Räder aus unserer Manufaktur formulierte Anspruch gilt natürlich auch für das Zubehör. Und das besonders dann, wenn es sich um Zubehör für besondere Bedürfnisse handelt! Die zu ihrer Einführung komplett neu entwickelte Linie Komfort- und Reha-Optionen macht aus Hilfsmitteln wie Fußhalter, Handablagen oder Gehstock-Arretierung hochfunktionale Designstücke.

Mit dem praktisch-funktionalen „Klettspringer“ werden Fußhalter und Handfixierung zu einem echten Hingucker. Hinter der durchdachten Verschlusstechnik verbirgt sich ein Klettband mit verblüffendem Aufschnapp-Mechanismus. Ein Ruck am Verschluss – und Hand oder Fuß sind freigegeben.

Liegeradzubehör Handauflage

Handauflage

Ein echter Komfortgewinn für alle Trikefahrer. Die Hände führen den Lenker spielerisch, ohne dass kraftraubende Haltearbeit am Lenkergriff nötig ist. Dabei können die komfortabel gepolsterten Handauflagen in Winkel und Neigung individuell eingestellt werden. Auch erhältlich als Ausführung mit Handfixierung, insbesondere für die Nutzung bei Einhandbedienungs-Option (weiter unten auf dieser Seite). Der Schnelleinstieg sorgt für leichtes Einführen des bewegungseingeschränkten Unterarms. Durch die Fixierung wird der Arm bei Lenkbewegungen mitgeführt und zugleich mobilisiert.

Aufstehhilfe

Mit der Aufstehhilfe erhalten Sie einen Handgriff, der links oder rechts oder auch paarweise über den Vorderrädern montiert werden kann. Die Aufstehhilfe bietet Ihnen festen Halt, um sich aus dem Sitz hoch zu ziehen oder um sich beim Einsteigen abzustützen. Die Handgriffe können nach dem Lösen eines Schnellspanners einfach eingestellt oder abgenommen werden. Manche Nutzer nutzen sie darüber hinaus auch zum Montieren von Action-Kameras, Navigationshilfen oder ähnlichem.

Liegeradzubehör Aufstehhilfe
Pedal Fersen- Fuß-Fixierung Heel Strap

Pedal mit Fersen- und Fußfixierung

Das alternative Pedal für alle, die kein Systempedal nutzen wollen oder können. Einfacher, schneller Einstieg mit jedem Schuh durch die ausgependelte Ruheposition. Mit Einhand-Fixierung der Ferse für sicheres und effizientes Pedalieren. Zum Ausstieg wird der Schuh auf Wunsch mit einem Griff sofort wieder freigegeben. Erhältlich als Option zum Komplettrad oder als Set zum Nachrüsten.

Ergo-Sicherheitspedal

Das Ergo-Sicherheitspedal ermöglicht eine Fixierung und Anpassung an Winkel und Breite des Fußes. Praktische Einhand-Klettverschlüsse mit Federstahl-Einlage. Die SPD-Sicherheitsbindung ermöglicht gelenkschonende Bewegungsfreiheit beim Pedalieren und eine echte Ausstiegsoption in kritischen Situationen.
Ergo-Sicherheitspedal Ergonomic Safety Pedal
Liegeradzubehör Ergo-Pedal mit Unterschenkelfixierung

Ergo-Pedal mit Unterschenkelfixierung

Ergo-Pedal mit Unterschenkelfixierung: Speziell für Nutzer mit Funktionseinschränkungen des Unterschenkels oder Fußes ermöglicht es aktives oder passives Mitführen und Mobilisieren mit jeder Kurbelumdrehung. Winkel, Breite und Höhe der Unterschenkelfixierung verstellbar. Für eine maximale Stabilisierung des Unterschenkels verzichtet diese Variante auf die SPD-Bindung.

Gehhilfenhalter

Einfaches Einsetzen, sicheres Mitführen und schnelle Entnahme von Gehhilfen. Die praktische Schnellaufnahme passt sich stufenlos auf Durchmesser von 20 bis 30 mm an, HP Velotechniks Fixierung aus Federstahl sorgt für sicheren Halt und gibt die Gehhilfe dank Einhandbedienung schnell und ohne lästiges Hantieren frei.
Halterung Gehhilfen Walking Aid Mount
Einhandbedienung Bremsen Schaltung One Hand Actuation Drivetrain Brakes

Einhandbedienung Schaltung und Bremse

Auf Wunsch montieren wir mit einer Hand bedienbare gekoppelte Vorderrad-Scheibenbremsen und eine Scheibenbremse mit Parkbremsfunktion am Hinterrad. Mit der Auswahl der Montageseite (rechts/links) bei der Bremse legen Sie auch die Montageseite der Einhandbedienung der Schaltung fest. Erhältlich für alle Schaltungsvarianten inkl. E-Antrieb, außer Tripleshift 24.

Ergomesh HS plus Sitz

Der hohe Netzsitz ErgoMesh HS-plus ist 11 cm höher als der normale ErgoMesh-Netzsitz, und ganze 14 cm höher als der BodyLink-Sitz. Außerdem ist die HS-XL plus-Variante 5 cm breiter und hat eine je 5 cm längere Sitz-/Rückenlehne als die ErgoMesh HS plus-Variante.

Die höhere Sitzposition erleichtert das Ein- und Aussteigen und verbessert die Übersicht im Verkehr, verringert jedoch die Kippstabilität in schnellen Kurven.

Ergomesh HS plus Liegerad-Netzsitz Recumbent Mesh Seat

Pelottengurte für den ErgoMesh-Netzsitz

Zur optimalen Fixierung von Oberkörper und Becken hat HP Velotechnik höchst einfach zu bedienende Pelottengurte entwickelt: Per Ratschengurt lässt sich die Weite in einem sehr großen Bereich einstellen. Passend für den ErgoMesh-Netzsitz

Kopfstütze für den ErgoMesh-Netzsitz

Die Kopfstütze für die ErgoMesh-Netzsitze ist dank der Konstruktion mit Schnellspannern sekundenschnell in Höhe und Neigung zu verstellen. Das Polster aus Meshmaterial ist waschbar.

Kopfstütze für den BodyLink-Schalensitz

Die Kopfstütze für den BodyLink-Schalensitz lässt sich in der Höhe und in der Neigung einstellen. Das Polster aus Meshmaterial mit Reflexstreifen und einem Gurtband zum Einstecken von Akku-Rücklichtern ist waschbar. 

Airflow-Sitzauflage für den BodyLink-Schalensitz

Die Airflow-Sitzauflage sorgt beim BodyLink-Schalensitz für eine optimale Belüftung. Das atmungsaktive Abstandsgewebe ist kombiniert mit einer komfortablen Polsterung. Große Öffnungen im Wirbelsäulenkanal ermöglichen den Luftaustausch.

Liegerad Zubehör Recumbent Accessories AirFlow Sitzauflage Seat pad

SeatWings-Hüftstützen für den BodyLink-Schalensitz

Sportlich: Die SeatWings-Hüftstützen für den BodyLink-Schalensitz bieten optimalen Seitenhalt in schnellen Kurven. Ihr Oberkörper bleibt frei beweglich, so dass Sie sich dynamisch in die Kurve legen können. Die flexiblen Stützen aus Carbon sind gepolstert.

Verstellbarer Sitzanschlag

Sehr klein, aber eine sehr große Erleichterung für alle, die häufiger den Sitz zum Falten abnehmen: Der verstellbare Sitzanschlag macht es leicht, eine einmal gewählte Sitzposition passgenau immer wiederzufinden. Einstellungmöglichkeit: 0 bis 4° aus der Mittelposition. Passend für BodyLink– und ErgoMesh-Sitz.

Luftfederelement von RockShox

Luftfederelement Monarch RL von RockShox. Praktisch: Mit der mitgelieferten Pumpe kann die Federhärte an die Zuladung angepasst werden. Mit einer einstellbaren hydraulischen Zugstufendämpfung und blockierbarer Druckstufe ausgestattet, überzeugt es mit hervorragendem Ansprechverhalten in unseren Tests. 262 g Gewichtsersparnis gegen-über dem Stahlfederelement DNM-22. 

Rahmenschnellverstellung

Zwei Schnellspanner, und schon lässt sich Ihr Liegerad im Handumdrehen auf unterschiedliche Beinlängen einstellen. Die von HP Velotechnik entwickelte Rahmenschnellverstellung hat für Sie den Vorteil, dass Sie das Rad zu Transportzwecken in Sekundenschnelle kleiner machen können: einfach Ausleger einschieben.
Verstellbereich circa 15 cm.

Unsere komplette Auswahl an Ausstattung und Zubehör!

Alle unsere Optionen sind in unserem Online-Konfigurator hinterlegt. Hier können Sie ihr Rad frei nach ihren Wünschen zusammenstellen.