Recumbent main page Search Produktwegweiser Contact
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Products
Vehicles
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs
Gekko US edition
Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Accessories
Comfort and ability accessories
Streamer
AirZound Horn
Moonbiker
Apparel

Technology
E-Drives
Recumbent seats

Shopping Service About us Contact

Configurator:
Custom configurator

Quick search:

Follow us:
Facebook YouTube Google+


Speedmachine

Main page

Details

Technical
data

Press room

Download
brochure

Manual

Configurator

Price list


Prospekt durchblätternbrowse brochure
Press room - Anabelle 07/2000

HP Velotechnik in the news: the following text is an excerpt from the Swiss woman's magazine Anabelle, issue 07/2000. We recommend to order the complete magazine from the publishing house to read the whole story.

excerpt from the German magazine Anabelle

SPEEDMACHINE: Komfortabel

Getestet von Corinne Naef

Beauty-Faktor: Ein wenig erinnert das Liegevelo an eine Schaukel, in der man sich entspannt zurücklehnen kann - allerdings eine spacige Schaukel mit Rädern und Lenkung, mit der Sie sich auch noch fortbewegen können.

Charme-Faktor: Es gibt nichts komfortableres, als liegend Rad zu fahren. Deshalb umwirbt die Speedmachine die bequeme Frau. Doch so bequem, wie es aussieht, ist das Fahrzeug nicht vom Start weg. Es braucht schon ein paar Anläufe und ein wenig Übung, bis das Gleichgewicht gefunden ist. Erst dann kommt frau richtig in Fahrt.

Lifestyle- Faktor: Die Leute kommen aus dem Staunen nicht mehr heraus, wenn da jemand liegend und im Schnelltempo vorbeibraust. Tja, die Speedmachine ist eben eine Trendsetterin.

Sportlich und elegant Abenteuer-Faktor: Die Speedmachine ist wie geschaffen für lange, gerade Strecken, auf denen es sich zügig fahren lässt. Hier heben Sie ab im Geschwindigkeitsrausch, den das Fahrzeug verspricht. In der Stadt eignet sich die Machine allerdings nicht als Begleiterin: Das ständige "stop and go" das Manovrieren und Langsamfahren bringen zwar Übung, sind aber auf die Dauer echt nervtötend.

Schweiss-Faktor: Sollten Sie sich mit der Speedmachine in die Berge verirren, werden Sie das spätestens dann bereuen, wenn Sie aus dem Keuchen nicht mehr rauskommen und Ihnen der Schweiss in Bächen runterläuft.

Fazit: Im Fahren ist es nicht ganz so lässigbequem, wie es im Stehen aussieht. Aber das schnellste und trendigste Liegevelo ist die Speedmachine allemal.

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Conditions of use)
Last changed: May 20, 2012