Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör
Fahrzeuge
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs

Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Zubehör
Komfort- & Reha-Zubehör
Streamer
AirZound Hupe
Moonbiker

Technik
E-Antriebe
Liegeradsitze

Shopping Service Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+

Pressespiegel - ARGUS Drahtesel no. 3/1999

HP Velotechnik im Spiegel der Medien: Der folgende Text ist ein Ausriss aus der österreichischen Zeitschrift Drahtesel, Ausgabe 3/1999. Wir empfehlen für die komplette Lektüre das Originalheft beim Verlag anzufordern. Der Bericht enthält einen Test der folgenden Liegeräder: HP Velotechnik Street Machine Gt, HP Velotechnik Wavey, Flux V200, Bike E CT-2.0, Quantum Toxy, Radius C4, MCS TransSport. Auf dieser Seite lesen Sie die Ergebnisse des Street Machine Gt - Tests.

Street Machine Gt recumbent

HP Velotechnik Street Machine Gt

Von Andreas Höllmüller.

Die Street Machine ist ein vollgefederter Untenlenker und kommt serienmäßig mit Gepäckträger und Kotflügel. Licht gibt es nur gegen Aufpreis, aber sonst bringt das Rad alles mit, was man zum Tourenfahren braucht. [Anmerkung von HP Velotechnik: Alles Zubehör, also auch Gepäckträger und Kotflügel, sind Zusatz-Ausstattung.]

Die Street Machine ist sowohl vorne als auch hinten gefedert, und die durchdachte Rahmenkonstruktion verhilft ihr zu geringem Gewicht.

Die Street Machine war mein persönlicher Favorit. Das Fahrverhalten ist relativ neutral, dennoch ist das Rad sehr wendig. Bereits nach wenigen Minuten fühlt man sich wohl darauf. Schon bei meiner zweiten Ausfahrt wagte ich mich damit auf eine BMX-Bahn und es fuhr sich dort gar nicht mal so schlecht.

Aufgrund der Tretlagerüberhöhung und der liegenden Haltung lassen sich erstaunliche Geschwindigkeiten damit erzielen. Die Schaltung funktioniert perfekt und die Federung spricht sensibel an. Sportliche Fahrer sollten aber einen Tausch der weichen Federelemente gegen härtere schon beim Kauf in Betracht ziehen.

Alles in allem ist die Street Machine eines der vielseitigsten Räder und ich habe ernsthaft erwogen, mir so ein Ding anzuschaffen.

Fazit: Die Street Machine ist das perfekte Einstiegsgerät in das sportliche Liegeradfahren. Einsatzbereich sind Touren und sportliche Ausfahrten. Für die Stadt ist die Street Machine gewöhnungsbedürftig.

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 20.05.2012