Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör
Fahrzeuge
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs

Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Zubehör
Komfort- & Reha-Zubehör
Streamer
AirZound Hupe
Moonbiker

Technik
E-Antriebe
Liegeradsitze

Shopping Service Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+


Scorpion fs

Hauptseite

Fahrwerk

Details

Technische
Daten

Komfort- & Reha-Zubehör

Video

Pressespiegel

Prospekt-Anforderung

Anleitung

Konfigurator

Preisliste


Prospekt durchblätternProspekt durchblättern
Pressespiegel - Scorpion fs

Scorpion FS Das vollgefederte Liegedreirad Scorpion fs sorgt für Aufsehen. Hier lesen Sie, was die Presse über den Scorpion fs schreibt. Tests und Pressevorstellungen unserer anderen Produkte sowie Porträts über unser Unternehmen finden Sie in der Pressespiegel-Gesamtübersicht.

Die Artikel sind nach Erscheinungsdatum sortiert, den neuesten Artikel finden Sie ganz oben in der Liste. Neben einem kurzen Zitat finden Sie jeweils die Quellenangabe sowie Angaben zur Länge des Artikels.

Deutsch:

HP Velotechnik: Scorpion fs (RADtouren Magazin 5/2012)
"Rasante Kurvenfahrten, die bequeme und lässige Liegeposition und der kräftig unterstützende Bionx-Antrieb machen das Scorpion zu einer richtigen Spaßmaschine. Zwar könnte die BionX HTSL-Antriebsnabe manchmal etwas direkter anspringen und das Dreirad in Fahrt bringen – sind die ersten Sekunden jedoch vorbei, spürt man den kraftvollen Vortrieb, besonders bergauf. (...)"
Testbericht – Länge: kurz

E-Trike – entspannt unterwegs auf drei Rädern (radtouren.de Radreise-Magazin 08/2010)
"Einmalig entspannt ist die Sitzhaltung auf dem Scorpion: Die Hände locker an der Seite, Nacken, Schultern und Arme relaxen dafür braucht man noch nicht mal die optional erhältliche Nackenstütze. Die Federung bügelt Stöße ausreichend weg, so dass auch der Rücken nicht leiden muss. In der genannten Nackenstütze kommen diese jedoch spürbar an, sodass man den Kopf während der Fahrt nicht anlehnen möchte, die Kosten dafür kann man sich also nach Meinung der Tester sparen. Die Bremsen verzögern sehr zuverlässig und gut dosierbar, dank des tiefen Schwerpunkts und des langen Radstands hat man das Trike bei jedem Bremsmanöver gut im Griff."
Testbericht – Länge: lang

Radeln fĂŒr die Autoindustrie (Neue OsnabrĂŒcker Zeitung 23.07.2010)
"An der FH Osnabrueck wird mit einem Liegedreirad Scorpion fs an Kinematikstudien fĂŒr die Autoindustrie geforscht. Ziel des vom Bundesforschungsministerium geförderten Projektes: Mit dem Versuchsfahrzeug sollen mittels Ultraschallsensoren BewegungsgrĂ¶ĂŸen, Neigungswinkel und Fahrdynamik untersucht und erforscht werden. Die Gruppe will auch die Effizienz umweltvertrĂ€glicher ElektromobilitĂ€t im Stadtverkehr untersuchen."
Forschungsnachrichten zum Scorpion fs - Länge: mittel

Fahren wie auf Wolken (Aktiv Radfahren März 2009)
"Innovative Technik trifft auf Liegerad. Das HP Velotechnik Scorpion fs begeisterte uns von der ersten Minute an. Die rassigen Fahreigenschaften, der hohe Komfort sowie die tolle Verarbeitung überzeugenvoll und ganz. Das Rad hat Suchtpotenzial! Testurteil: Überragend!"
Ausgiebiger Test vom Scorpion FS - Länge: lang

Tourenrad - vollgefedert & faltbar (Aktiv Radfahren Sept/Okt. 2008)
"[..] Fahrwerkstechnik aus dem Automobilbereich: einstellbare MCPherson- Federbeine an den Vorderrädern. Ein Stabilisator unter dem Querlenker verhindert, dass sich das Rad und der Fahrer in rasanten Kurven übermäßig nach außen lehnen. "
Messevorschau Eurobike - Länge: kurz

Englisch:

HP Velotechnik Scorpion fs (bentrideronline.com 06/2010)
"A close inspection of the Scorpion fs quickly shows HPVelotechnik’s almost obsessive attention to detail. Build quality is superb. Every custom machined part looks like jewelry. The paint and welds are also fantastic. When I first rode the Scorpion fs I thought it reminded me of a Mercedes S-Class. I was wrong. This thing’s a human powered Maybach."
Ausfühlicher Test Scorpion fs - Länge: lang

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 05.11.2014