Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör
Fahrzeuge
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs
Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Zubehör
Komfort- & Reha-Zubehör
Streamer
AirZound Hupe
Moonbiker

Technik
E-Antriebe

Shopping Service Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+


Scorpion fs

Hauptseite

Fahrwerk

Details

Technische
Daten

Komfort- & Reha-Zubehör

Pressespiegel

Konfigurator

Preisliste


Prospekt durchblätternProspekt durchblättern
Pressespiegel – ElektroRad 01/2017

HP Velotechnik im Spiegel der Medien: Der folgende Text ist ein Ausriss aus der Zeitschrift ElektroRad, Ausgabe 01/2017. Wir empfehlen für die komplette Lektüre das Originalheft beim Verlag anzufordern.

ElektroRad 01/2017

Spaßmaschine

Sieht aus wie ein Flitzer, aber irgendwie etwas unhandlich und schwer, oder? Das Scorpion ist bestimmt nicht das leichteste Rad im Test – aber sicher das mit dem größten Spaßfaktor. Es erscheint im ersten Moment unhandlich, ist aber teilbar und damit auch gut zu transportieren. Der Wendekreis ist größer als bei einem normalen Pedelec, aber auch hier gibt es eine clevere Lösung. Weil das Rangieren im Sitzen schwer fällt, hat der Hersteller eine Anfahrhilfe in beide Richtungen integriert. Das Scorpion erhielten wir in der sportlichen Enduro-Variante mit eingebautem Hinterbaudämpfer. Sportlich und dazu noch ergonomisch ist auch die Sitzschale, die den Lendenbereich super stützt. Das Scorpion hat flache Pedale mit Pins, wodurch sich die Pedale quasi an die Schuhsohle hängen. Die Feststellbremse am Hinterrad verhindert ein Wegrollen.

Fahrspaß so lange wie möglich

Der Go SwissDrive-Motor bringt das vollgefederte Trike richtig in Schwung. Er unterstützt sehr kräftig und kontinuierlich. Zieht der Fahrer die Bremsen, schaltet der Motor automatisch in den Rekuperationsmodus zur Energierückgewinnung. Diesen Modus kann der Fahrer auch manuell auswählen und bei Bergabfahrten beispielsweise nutzen. Dank 27 Gängen bietet das Rad ein breites Übersetzungsspektrum. Die Bremsen verzögern hervorragend.

Fazit

Ein Trike zum Verlieben – das HP Velotechnik Scorpion fs 26 Enduro macht richtig gute Laune. Da will man gar nicht mehr absteigen.

 

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 17.02.2017