Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör
Fahrzeuge
Grasshopper fx
Streetmachine Gte
Speedmachine
Gekko fx 20
Gekko fx 26
Gekko fxs

Scorpion
Scorpion fx
Scorpion fs 20
Scorpion fs 26
Scorpion fs 26 Enduro
Scorpion fs 26 - S-Pedelec
Scorpion plus 20
Scorpion plus 26

Zubehör
Komfort- & Reha-Zubehör
Streamer
AirZound Hupe
Moonbiker

Technik
E-Antriebe
Liegeradsitze

Shopping Service Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+


Komfort- und Rehazubehör

Aufstehhilfe

Handauflage

Pedal mit Fersen- und Fußfixierung

Ergo- Sicherheitspedal

Ergo-Pedal mit Unterschenkel- fixierung

Gehhilfenhalter

Einhandbedienung Schaltung und Bremse

Ergomesh HS plus Sitz

Elektroantrieb

HP Velotechnik Elektroantrieb

Kraftvoller Elektroantrieb

Alle Modelle von HP Velotechnik können auf Wunsch mit einem leistungsstarken und effizienten Elektromotor ausgerüstet werden. Zur Verfügung stehen dabei zwei verschiedene Antriebssysteme: entweder der bewährte und besonders leise Nabenmotor von GO SwissDrive im Hinterrad, den wir auch bei unseren Zweirädern als Option anbieten, oder bei unseren Trikes der Tretlagermotor Shimano STEPS mit innovativem automatischen Getriebe.

Der E-Antrieb bietet in beiden Fällen Unterstützung bis 25 km/h vorwärts und eine Anfahrhilfe bis 6 km/h. Bei Wahl der GO SwissDrive-Option verfügen Sie bei Dreiradmodellen über einen elektrischen Rückwärtsgang bis 3 km/h. Zudem ist diese Antriebsvariante anpassbar an geringe Beinkräfte oder ungleichmäßiges Treten, um eine optimierte Unterstützung für Nutzer mit Bewegungseinschränkungen zu ermöglichen, wie die beiden folgenden Diagramme veranschaulichen:

HP Velotechnik Elektroantrieb

Durch die "Start Power"-Programmierung reagiert der Antrieb bereits auf geringe Pedalkräfte mit einem kräftigen, unterstützenden Drehmoment. Das hilft besonders schwächeren Fahrerinnen und Fahren die gewünschte Geschwindigkeit zu erreichen und Steigungen zu bewältigen.

HP Velotechnik Elektroantrieb

Die "Intervall"-Programmierung gleicht eine alternierende Drehmomententwicklung aus, welche durch eine ungleichmäßige Tretbewegung bei verschieden starken Beinen hervorgerufen werden kann. So wird eine angenehme, gleichmäßige Unterstützung erreicht.


Erfahren Sie mehr über unsere Elektroantriebe >>

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 25.11.2016