Recumbent main page Search Produktwegweiser Contact
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
blauer Balken

Navbar

Products Shopping Service
Recumbent FAQ
Brochure request
Manuals
10 Year Warranty
Downloads
Color chart
Mailing list
Links
Press service
Dealer area

About us Contact

Configurator:
Custom configurator

Quick search:

Follow us:
Facebook YouTube Google+

Media Service Scorpion

back to Media Service main page

New 81 speed Scorpion trike
Special bike show Spezi 2006 in Germersheim / Germany reveals new bike trends / Bicycle manufacturer HP Velotechnik lauch 81 speed gear system on Scorpion trike.

HP Velotechnik have announced a 81 speed gear option on their Scorpion trike. While the standard trike comes with a 24 speed gear system (a 3-speed DualDrive hub and a 8 speed cassette), the new 81 speed system extends the range further by combining a 27 speed Shimano XT gear system with the 3speed DualDrive hub.

The result is a gear range of 12.3" to 123" gear inches (0.98 - 9.81 meters = 38.6"-386" development => distance travelled per turn of the pedals. For details on gear terminolgy, see Sheldon Brown's Website). On a tricyle this makes sense as you can take advantage of the low gears to go as slow as you like without any balance problems. Heavy loaded touring in hilly aereas is the main target market for HP Velotechnik.

More details in the German press release or on request from HP Velotechnik.

German text to download:

PDF: Pressemitteilung Scorpion 81 Gang zur Spezialradmesse in Germersheim 29.-30.04.2006 (PDF-Format, 187K)

RTF: Pressemitteilung Scorpion 81 Gang zur Spezialradmesse in Germersheim 29.-30.04.2006 (RTF-Format, frei editierbar, 15K)

PDF: Scorpion folder (pdf, 1517K)

Link:

Scorpion Internet pages

Pictures:

On this page, you will find a large selection of action and studio shots. Your will find small overview pictures that are linked to the high resolution pictures. You can download the images and texts by clicking at the links.

Circulation free of charge. Please send a copy to HP Velotechnik

0. Scorpion trike Mitzieher Dreirad
Scorpion 81 speed with rider (21x16 cm at 300dpi, 1663K)
1. Scorpion trike Mitzieher Dreirad
Scorpion 81 speed with rider (21x16 cm at 300dpi, 1654K)
2. Scorpion trike Mitzieher Dreirad
Scorpion 81 speed with rider (21x16 cm at 300dpi, 1885K)
3. Scorpion trike Mitzieher Dreirad
Scorpion 81 speed with rider (21x16 cm at 300dpi, 1849K)
4. Scorpion trike Mitzieher Dreirad
Scorpion 81 speed with rider (21x16 cm at 300dpi, 1249K)

5. Scorpion trike Mitzieher Dreirad
Scorpion mit Fahrer Paul Hollants, Mitzieher, rechts orientiert (25x17 cm bei 300dpi, 1554K)

Der Fahrer auf den weiteren Scorpion-Bildern ist Entwicklungsingenieur Daniel Pulvermüller, Mitinhaber von HP Velotechnik.

6. Liegerad Scorpion in Aktion, Mitzieher, Dreirad
Scorpion mit Fahrer, von vorne, rechts orientiert (21x16 cm bei 300dpi, 1528K)
7. Liegerad Scorpion in Aktion, Mitzieher, Dreirad
Scorpion mit Fahrer, recht orientiert (21x16 cm bei 300dpi, 1489K)
8. Liegerad Scorpion in Aktion, Mitzieher, Dreirad
Scorpion mit Fahrer, Mitzieher, links orientiert (25x23 cm bei 300dpi, 1205K)
9. Liegerad Scorpion in Aktion, Mitzieher, Dreirad
Scorpion mit Fahrer, rechts orientiert (21x16 cm bei 300dpi, 1337K)
10. Liegerad Scorpion in Aktion, Dreirad
Scorpion mit Fahrer, Mitzieher, links orientiert (21x16 cm bei 300dpi, 1275K)
11. Liegerad Scorpion in Aktion, Dreirad
Scorpion mit Fahrer, rechts orientiert (21x16 cm bei 300dpi, 1275K)
12. Liegerad Scorpion im Cafe, Mitzieher, Dreirad
Scorpion mit Fahrer im Cafe, links orientiert (21x17 cm bei 300dpi, 1124K)
13. Liegerad Scorpion im Cafe, Mitzieher, Dreirad
Scorpion mit Fahrer im Liegestuhl, rechts orientiert (21x17 cm bei 300dpi, 1343K)
14. Liegerad Freisteller
Scorpion, orange, rechts Freisteller (21x16 cm bei 300 dpi, 677K)
15. Liegerad Freisteller
Scorpion, schwarzblau, rechts Freisteller (21x16 cm bei 300 dpi, 658K)
16. Liegerad Freisteller
Scorpion, schwarzblau, links Freisteller (21x16 cm bei 300 dpi, 614K)
17. Liegerad Freisteller
Scorpion, schwarzblau, links oben Freisteller(21x16 cm bei 300 dpi, 658K)
18. Liegerad Freisteller
Scorpion, orange, Reiserad, links Freisteller(21x16 cm bei 300 dpi, 663K)
19. Liegerad Freisteller
Scorpion, orange, Reiserad, rechts Freisteller (21x16 cm bei 300 dpi, 968K)


Mit 81 Gängen in den Fahrradfrühling
Spezialradmesse zeigt neue Fahrradtrends: Jetzt kommen flotte Dreiräder für Erwachsene / Hessischer Fahrradhersteller HP Velotechnik bringt 81 Gang-Schaltung

GERMERSHEIM / KRIFTEL. Vom 29.-30. April 2006 öffnet die elfte Spezialradmesse in der Stadthalle Germersheim die Tore. 70 Aussteller aus dem In- und Ausland zeigen die neuesten Fahrradtrends, zum Beispiel Liegeräder, Tandems oder Falträder.

Fahrrad fahren wird 2006 noch komfortabeler und schneller. Der Spezialradhersteller HP Velotechnik aus Kriftel bei Frankfurt/M. stellt erstmals das neue Tourendreirad Scorpion mit 81 Gängen vor. Die neue Schaltung bietet einen enormen Übersetzungsbereich von 0,98–9,81 m Fahrstrecke pro Tretkurbelumdrehung. Damit ist der kleinste Gang rund 50% leichter als bei konventionellen Fahrradschaltungen.

„Ideal ist die 81-Gang-Schaltung für Menschen, die mit viel Gepäck auf unserem Dreirad steile Berge bezwingen möchten“ erklärt Entwicklungsingenieur Daniel Pulvermüller das neue Schaltsystem. „Mit dem stabilen Dreirad radelt man gemächlich im kleinen Gang beeindruckende Steigungen herauf, bei denen Zweiräder längst ins Trudeln geraten. In der Ebene und bergab kann man in den schweren Gängen viel mehr Tempo machen: Aufgrund der flachen, entspannten Sitzposition hat der Scorpion einen deutlich kleineren Luftwiderstand als konventionelle Fahrräder. Mehr Fahrspaß mit weniger Mühe war der Leitgedanke bei der Entwicklung.“

Für schnelles Schalten ohne viel Nachdenken sorgen ein Drehgriff für die 3-Gang-Nabe (DualDrive von Sram) und einfach bedienbare Lenkerendschalhebel für die 27-Gang Kettenschaltung von Shimano.

Immer mehr aktive Menschen schätzen die Windschnittigkeit und den Sitzkomfort des Rad Fahrens im Sitzen. Mit dem gefederten kompakten Flitzer Scorpion wenden sich die hessischen Liegeradspezialisten an Radfahrer, die die Vorteile eines Liegerades mit der stabilen Straßenlage und dem Fahrspaß eines Dreirades verbinden möchten.

Den Namen „Scorpion“ erklärt HP Velotechnik-Geschäftsführer Paul Hollants mit der Bauform des Rades: „Vorne sorgen zwei gelenkte Vorderräder für eine hohe Kippsicherheit und sind stets gut im Blick, wenn Poller die freie Durchfahrt auf Radwegen bremsen. Die gut gefederte Hinterradschwinge mit 7 cm Federweg spricht auf Schlaglöcher schnell wie der Stachel des Skorpions an, lässt sich aber vom normalen Treten nicht aus der Ruhe bringen. Dazu ist das Scorpion einfach und effektiv aufgebaut: Das einzelne angetriebene Hinterrad gewährleistet eine effiziente Kraftübertragung, ohne das komplizierte Differential-Getriebe benötigt werden.“

Der tiefe Schwerpunkt durch die Sitzhöhe von 24 cm und die breite Spurweite der Vorderräder von 79 cm sorgen zusammen mit dem langen Radstand von 109 cm für eine hohe Fahrstabilität in schnellen Kurven und sicheres Bremsen. Mit einer Gesamtbreite von nur 83 cm schlüpft der Scorpion durch jede normale Haustür – es sei denn, er dreht noch mal schnell um. Denn dazu reicht dem agilen Flitzer ein Wendeplatz von nur 3,9 m Durchmesser.

Der steife Aluminium-Rahmen ermöglicht ein für Dreiräder sehr niedriges Gewicht ab 16,2 kg. Die Tretlagerhöhe von 35 cm bietet zusammen mit dem Sitzwinkel von 33-42° eine windschnittige und entspannte Fahrposition.

Hollants beschreibt die wichtigsten Vorteile des Liegedreirades: „Stellen Sie sich vor, Sie steigen nach einem langen sportlichen Fahrradtag vom Rad und das einzige Zipperlein ist das Kribbeln in Ihren Oberschenkeln. Druckstellen am Po, taube Weichteile, schmerzende Bandscheiben oder einen starren Nacken können Sie entspannt vergessen. Das Beste: Beim Ampelstopp müssen Sie auf dem Dreirad nicht mal die Füße von den Pedalen nehmen.“

Möglich wird dieser ergonomische Sitzkomfort mit dem individuell auf die Rückenform einstellbaren BodyLink-Sitz von HP Velotechnik. Auf einem konventionellen Fahrradsattel lastet das ganze Köpergewicht auf der winzigen Fläche der Sitzhöcker. Die in den letzten Jahren immer häufiger zu beobachtenden Liegeräder bieten eine wesentlich größere Sitzfläche. Daher raten auch Mediziner zum Liegerad: In der Liegeradposition beträgt der Bandscheibendruck nur ein Drittel der vorgebeugten Haltung. Auch das Liebesleben profitiert, erklärt der Urologe Prof. Porst: „Dieses Gefährt hat alle Vorzüge eines normalen Fahrrades mit dem weiteren Vorteil, dass es den Blutfluss im Genitalbereich nicht einschränkt.“

An diesem Wochenende können sich die Besucher der Spezialradmesse in Germersheim auf der Probebahn mit dem Scorpion selbst einen Eindruck vom Fahrgefühl des flotten Dreirades verschaffen. Alternativ kann das Rad bei vielen Liegeradfachhändlern ausgeliehen werden.

Serienmäßig ist das Scorpion mit Avid Scheibenbremsen und Sram DualDrive 24-Gang Schaltung ausgestattet. Es ist in den Farben orange, schwarzblau oder in Wunschfarbe ab 2490,- Euro im Fahrradhandel erhältlich. Die 81-Gang Variante kostet 279,- Euro Aufpreis.
Infos unter www.hpvelotechnik.com oder 06192-979920


Hintergrundinfo HP Velotechnik

Das 1993 von Paul Hollants (32) und Daniel Pulvermüller (34) gegründete Unternehmen HP Velotechnik fertigt in der Manufaktur in Kriftel bei Frankfurt mit 13 Mitarbeitern (darunter drei Auszubildende) ca. 700 Räder pro Jahr und ist damit Marktführer in Deutschland. Alle Räder werden einzeln von Hand nach Kundenbestellung gebaut und über Fahrradgeschäfte vertrieben. Dabei stehen die Zeichen auf Wachstum: Verkauft werden die Liegeräder in Deutschland und Europa; ein zunehmender Anteil wird in fernere Regionen wie USA, Australien oder Japan exportiert.

HP Velotechnik hat fünf Liegeradmodelle entwickelt, die die gesamte Palette vom Alltagsrad bis zur Rennmaschine abdecken. Zuletzt sorgten das Sportrad Speedmachine und das Reiserad Street Machine Gte für Aufsehen. Mit dem neuen Dreirad Scorpion kehren Hollants und Pulvermüller zu ihren Anfängen zurück: Als Schüler wurden die beiden 1992 mit ihrem Kabinendreirad Bundessieger beim Wettbewerb JUTEC Jugend und Technik des Vereins Deutscher Ingenieure – Grundstein einer Entwicklung vom Garagenlabor hin zu einem der innovativsten Fahrradunternehmen Deutschlands. Im Februar wurde HP Velotechnik als bester Fahrradhersteller Deutschlands 2006 vom Fahrrad-Fachhandelsverband VSF ausgezeichnet.
Infos unter www.hpvelotechnik.com.


HP Velotechnik auf der Spezialradmesse

Vom 29. bis 30. April 2006 ist die Spezialradmesse von 10 bis 18 Uhr in der Germersheimer Stadthalle geöffnet. Die Tageskarte für Erwachsene kostet 8,00 Euro.
Ihr Ansprechpartner auf der Messe: Paul Hollants.

Auf der Probierbahn der Messe halten wir verschiedene Liegeräder für Sie für Aufnahmen bereit, auf Wunsch auch für Foto/Filmaufnahmen im Außenbereich.

Am Samstag, 29.04.06 findet um 16:00 ein Publikums-Dreiradrennen statt, HP Velotechnik stellt für Rennteilnehmer mehrere Scorpions zur Verfügung.

Infos unter www.spezialradmesse.de

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Conditions of use)
Last changed: May 20, 2012