Liegerad Hauptseite Suche Produktwegweiser Kontakt zum Liegeradhersteller
HP Velotechnik Logo des Herstellers von Liegerad, Dreirad und trikes Hier liegen Sie richtig! (auf einem Liegerad oder Liegedreirad von HP Velotechnik)
Balken

Navbar

Produkte: Liegerad und Zubehör Shopping Service Über uns Kontakt

Konfigurator:
Konfigurator

Schnellsuche:

Folgen Sie uns:
Facebook YouTube Google+

News Archiv

Im News-Archiv finden Sie Pressemitteilungen zu Neuentwicklungen, Links zu Testberichten sowie die spannendsten Stories aus der Welt rund um die HP Velotechnik-Liegeräder.

Aktuelle News | News 2016 | News 2014 | News 2013 | News 2012 | News 2011 | News 2010

News 2010

  • Neues Zubehör zur Auswahl Mit den neuen praktischen Zubehör- und Ausstattungs-Optionen von HP Velotechnik kommen Sie auch in der Wintersaison gut voran. Alle wichtigen Änderungen haben wir für Sie auf unserer Neuentwicklungs-Seite zusammengefasst. Hier einige Highlights: (27.10.2010)

    SnakeSeal - schützt vor eingefrorenen Bremszügen
    Zug Dichtung SnakeSeal für Bremszüge Die innovative Faltenbalg-Dichtung von HP Velotechnik passt in fast alle handelsüblichen Seilzug-Bremshebel und schützt dort wirkungsvoll vor dem Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit in die Zughülle. Dadurch bleibt das Bremssystem leichtgängig und die Gefahr festfrierender Bremszüge im Winter wird deutlich verringert. Das SnakeSeal Dichtsystem ersetzt die in den meisten Bremshebeln verwendete Einstellschraube zur Seilzugjustage mit Gewinde M10x1. Mehrgewicht: gerade einmal 3 Gramm. HP Velotechnik verbaut in der neuen Saison die nützliche Dicht-Schlange serienmäßig bei allen Seilzugbremsen. Farbe: Schwarz mit rot eloxiertem Hüllenstop. Mehr Details lesen Sie in der SnakeSeal Anleitung.

    Leichter Tretlagerausleger aus Carbon
    Liegerad Tretlagerausleger aus Carbon Der neue, edle Tretlagerausleger aus Carbon verbindet eine ansprechende Optik mit geringem Gewicht. Passend für alle Modelle bieten wir den Ausleger im BSA-Standard mit und ohne Umwerferrohr an. Gewichtsersparnis gegenüber der Alu-Version: ca. 170 Gramm (mit Umwerferrohr).

    Weitere Produktnews auf unserer Neuentwicklungs-Seite.


  • Video: Gekko fx Vorstellung auf der Interbike Recumbent-Journal berichtet von unserem Messestand auf der Interbike in Las Vegas und zeigt, wie das neue Tourendreirad Gekko fx schnell gefaltet wird. (Okt.2010)


  • Scorpion fs E-dragsterScorpion fs E-Dragster Von 0 auf 85 km/h in 3,8 Sekunden: An der Universität der Bundeswehr in München wurde unser voll gefedertes Liegedreirad Scorpion fs zum Beschleunigungsrenner umgebaut. 4 E-Motoren liefern 6kW an das Hinterrad, 2 Impeller Turbinen aus dem Modellbau schieben nochmal mit je 4 kW nach vorne. Akkus und Elektronik sind wassergekühlt. Weggelassen wurde dafür der Tretantrieb - damit ist dieses Fahrzeug kein Fahrrad mehr. Stattdessen setzten die Forscher unter Leitung von Prof. Marquardt auf das komfortable Scorpion fs - Fahrwerk und unseren ergonomischen Liegeradsitz, um einen Versuchsträger für die Erforschung von E-Mobil Technik zu bauen. Und nein, dieses Fahrzeug ist derzeit nicht käuflich zu erwerben... (20.10.2010)


  • Pressemitteilung Eurobike 2010 HP Velotechnik stellt auf der Eurobike für das faltbare E-Trike Gekko fx vor. (31.08.2010)


  • Neues Faltdreirad: Gekko fx. Eigentlich wollten wir Ihnen unser neues, schnell faltbares Tourentrike Gekko fx erst in ein paar Tagen auf der Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen vorstellen. Doch beim Fotoshooting für unsere Produktneuheiten für 2011 bekamen wir einen überraschenden Besucher - aber sehen sie selbst... (16.08.2010)


  • Die FH Osnabrück arbeitet mit dem Liegedreirad Scorpion fsScorpion fs Versuchsträger für die Autoindustrie: An der FH Osnabrueck wird mit einem Liegedreirad Scorpion fs an Kinematikstudien für die Autoindustrie geforscht. Ziel des vom Bundesforschungsministerium geförderten Projektes: Mit dem Versuchsfahrzeug sollen mittels Ultraschallsensoren Bewegungsgrößen, Neigungswinkel und Fahrdynamik untersucht und erforscht werden. Die Gruppe will auch die Effizienz umweltverträglicher Elektromobilität im Stadtverkehr untersuchen. Mehr darüber, wie unser voll gefedertes Trike in der Forschung zum Einsatz kommt, lesen Sie im Artikel der Neuen Osnabrücker Zeitung (23.07.2010)


  • bentrider online recumbent blogTestbericht Scorpion fs: Das führende amerikanische Liegerad-Portal bentrideronline.com hat unser voll gefedertes, faltbares Liegedreirad Scorpion fs getestet und ist begeistert: "When I first rode the Scorpion fs I thought it reminded me of a Mercedes S-Class. I was wrong. This thing's a human powered Maybach." Lesen Sie den ausführlichen Testbericht bei bentrideronline.com (11.06.2010)


  • Hybrid Cup 2010: Volle Akkus und starke Beine
    Beim ersten internationalen Hybrid-Cup für Fahrräder mit Elektrounterstützung am 08. Mai 2010 auf dem Odenwaldring im hessischen Schaafheim waren 31 Fahrerinnen und Fahrer aus vier Nationen am Start. HP Velotechnik war auf zwei voll gefederten Scorpion fs Trikes mit kraftvollen Elektromotoren dabei. Während den Zuschauern ein spannendes Rennen bei guten Wetterbedingungen geboten wurde, nutzten die Ingenieure der Fahrradhersteller die Veranstaltung für aufschlussreiche Technik-Tests der neuen Antriebe. Mehr über Rennergebnisse und Techniktests lesen Sie in unserem Rennbericht. (12.05.2010)


  • Trikerace 2010: Pink Pirat Sebastian BöhmTrikerace 2010 Beim inoffiziellen Europa-Cup der Liegedreiradfahrer am Samstag, 24.04.2010 auf der Spezialradmesse in Germersheim trafen sich 33 Fahrer aus 6 Nationen. In kurzen Rennläufen von wenigen Minuten wurde dabei der schnellste Trike-Fahrer auf einem schnellen Parcours mit Steilkurven, Sprüngen und Wassergräben ermittelt. In einem spannenden Rennen bei strahlendem Sonnenschein gewann Jahn Herscher auf seinem Kettwiesel den ersten Platz, gefolgt von den beiden Scorpion-Fahrern Arne Ulrich und Max Sparn vom Team HP Velotechnik. Für den Titelverteidiger von 2009, Martin Wöllner, endete das Rennen dieses Jahr nach einem Fahrduell im Halbfinale mit seinem Scorpion in den Strohballen. Als Siegprämien wurden wertvolle Sachpreise von SON, Ortlieb und Hase vergeben. Teilnehmen können beim nächsten Trikerace auf der Spezialradmesse 2011 neben den Werksfahrern der Rennveranstalter Hase und HP Velotechnik Fahrer von weiteren Dreiradherstellern sowie auch Messebesucher aus dem Publikum, für die HP Velotechnik und Hase Rennfahrzeuge zur Verfügung stellen. Spannende Action Aufnahmen vom Rennen finden Sie in der Trikerace-Fotogalerie 2010. (28.04.2010)

  • aktiv Radfahren mit Scorpion Liegedreirad Die Schöne und das Biest: In der neuen April-Ausgabe der aktiv Radfahren, Deutschlands auflagenstärkster Zeitschrift für Genussradler, lesen Sie auf 4 Seiten ein ausführliches Portrait eines puristisch aufgebauten Scorpions und eines voll ausgestatteten Scorpion fs - Ebikes: "Die Scorpions von HP Velotechnik zeigen große Variabilität, interessante Details, deutsche Ingenieurskunst und nicht zuletzt das viele Herzblut der Gründer und Mitarbeiter von HP Velotechnik. Hätten Sie gedacht, dass ein Liegedreirad eine solche Geschichte erzählen kann?" (30.03.2010)

  • ErgoMesh HS Pressemitteilung Spezialradmesse Germersheim . HP Velotechnik zeigt seine Neuheiten für 2010, unter anderem das Faltliegerad GrassHopper fx mit Aerolenkung und den Hochsitz fürs Liegedreirad ErgoMesh HS. (19.03.2010)

  • Tom Richter zu Besuch bei HP Velotechnik Die Welt im Liegen: In der März-Ausgabe der Zeitschrift aktivRadfahren finden Sie einen 6-seitigen Reisebericht mit faszinierenden Fotos über die Weltumradlung von Tom Richter. In zweieinhalb Jahren fuhr er mit seinem Reiseliegerad Street Machine Gt 42.148 km um die Welt. Auf seiner Homepage hat Tom Richter den Artikel als pdf veröffentlicht. (17.03.2010)

  • Der Schauspieler Max Riemelt auf dem Liegedreirad Scorpion aus dem Film 13 Semester Fahrspaß im Breitwandformat. Unser schnelles Dreirad Scorpion zeigt seine Qualitäten als Action-Trike ab 07. Januar 2010 im neuen Kinofilfilm 13 Semester. Einen Auschnitt der Verfolgungsszene mit zwei Scorpion-Dreirädern zeigen wir Ihnen schon jetzt auf unserer 13 Semester Making-of-Seite. Dort erfahren Sie auch, wie die HP Velotechnik-Gründer Paul Hollants und Daniel Pulvermüller zu ihren Rollen als Liegeradfuzzi und Stuntdouble im Film kamen - und wieso Paul Hollants im Film vor sich selbst bremst. (05.01.2010)

Aktuelle News | News 2016 | News 2014 | News 2013 | News 2012 | News 2011 | News 2010

Wenn Sie sich in unserer Mailingliste eintragen, informieren wir Sie gerne über wichtige News.

http://www.hpvelotechnik.com - mail(at)hpvelotechnik.com

Copyright © 1993-2017 HP Velotechnik OHG (Nutzungsbedingungen und Impressum)
Letzte Änderung: 31.01.2017